Regenbogenland

Dies ist die Gedenkseite meiner Tiere. Hier stelle ich alle meine Tiere vor die bei mir gelebt haben. Ich möchte Ihnen gerne eine Seite widmen weil es mir sehr am Herzen liegt. Sie sollen nicht in Vergessenheit geraten. Jedes Tier für sich war etwas besonderes und ich vermisse jedes einzelne. 


Mio


Mio ist zusammen mit Elias und 2 weiteren Meerschweinchen am 15.07.2021 eingezogen. Er scheint ein junger Bursche zu sein, der den Freilauf in den Garten gerne nutzt und sehr verspielt ist.


Mio war am 07.11.2021 plötzliche schlecht drauf, auch ein Tierarzt konnte ihm am 08.11.2021 nicht helfen und er ist dann doch sehr plötzlich am 08.11.2021 verstorben. 


Lily

Lilly ist eine ca. 1,3 Jahre alter Rosette in lilac-safran-weiß. Sie ist am 27.01.2017 eingezogen. Lily hat am 23.06.2017 6 Babys bekommen, sie wurde hier durch einen Fehler leider gedeckt.

Liliy habe ich leider am 06.11.2021 plötzlich tot gefunden. 


Destiny

Destiny ist ca. 3 Jahre alt, sie ist am 20.05.2018 zusammen mit Mia hier eingezogen. Sie akzeptiert mittlerweile keine Weibchen mehr, hatte damals hier auch eine Häsin schwer verletzt, die leider wegen der Wunde auch erlöst werden musste. Aber mit den beiden Jungs Benny und Liam klappt es super.

Sie hat leider anscheinend gleich mehrer schwere Schlaganfälle erlitten, leider konnten ihr weder Medikamente noch das Päppelfutter mehr helfen, sie musste am 14.10.2021 erlöst werden. 


Rusty

Kastrat seit 22.07.2021

Mauro, Maurice, Antoru und Rusty sind am 03.07.2021 aus einer Anzeige hier eingezogen. Was soll ich sagen, ich liebe die Cuys einfach. Alle 4 sind ca. 1 Jahr alt. Rusty wird kein Cuy sein, aber er ist ein bildschöner Crested in soliagouti und darf trotzdem hier bleiben.

Rusty hat leider nach der Kastration mit einem heftigen Abszess bzw. Wundwasseransammlungen reagiert, leider kan jede Behandlung zu spät, er ist im August 2021 verstorben. 

Herr Fischer

Kastrat seit 13.04.2021


Herr Fischer, dessen Name eigentlich noch geändert werden soll aber bisher ist mir noch nicht das Richtige eingefallen, ist ein Cuy in silberagout-weiß und ca. 1 Jahr alt. Er wurde am 05.04.2021 abgegeben, weil er einfach zu dominant für die beiden anderen Meerschweinchen war. 

Als Cuy darf er hier sein Leben verbringen. Er sitzt seine Kastrationsfrist ab und zieht dann in mein großes Rudel, wo schon Cuys und etliche andere Meerschweinchen leben. 

Leider habt ich ihn am 08.10.2021 tot gefunden.



Mikesch

Mikesch war uns damals ca. einen Monat nach dem Tot unserer vorherigen Katze im November 2008 zugelaufen. Er stand auf dem Parkplatz des Nachbarhauses und miaute mich an. Ich sprach ihn an und er lief mir dann einfach hinterher. Da Babzi verstorben war und die andere Katze Minka alleine war, ist er hier eingezogen und nie wieder ausgezogen. Er war unkastriert und hatte einige Haarklatten. Wir haben ihn dann nach Rücksprache mit einem Tierschutzverein kastriert und auch auf ihn hingewiesen, zum Glück hat sich aber nie jemand gemeldet. Seit dem lebt er bei uns. Er tobt gerne mit Kandis durchs Haus. Er ist in vielen Situationen ängstlich, man weiß aber nicht was er durchgemacht hatte. Generell ist er aber ein Schmuser. Er ist ein Norwegischer Waldkater wir schätzen aber nicht reinrassig, weil er recht klein ist. 

Schweren Herzens mussten wir Miekesch mit ca. 13,5 Jahren am 17.09.2021 gehen lassen. Die Vermutung ging zu Lymphknotenkrebs, da andere Behandlungen nicht angeschlagen haben. Leider hat er, bevor wir hätten weiterbehandeln können das Fressen eingestellt. Die Lymphknoten im Hals waren so groß geworden, dass er nicht mehr schlucken konnte. 

Unsere Tierärztin war so nett und ist extra zu uns nach Hause gekommen. 

Pina

Pina ist eine bildschöne Glatthaardame, sie ist am 23.10.2016 hier eingezogen und kommt aus Osnabrück aus einer anderen privaten kleinen Notstelle. Ich habe mich direkt in sie verliebt. 

 Pina ist am 07.09.2021 auf dem Weg in den Garten einfach tot umgefallen, so macht es zumindest ein Eindruck, als ich sie unterm Gartentisch tot fand. 


Frechdachs
Bock


Frechdachs ist ein ca. 3 Jahre alter Cuy, der aufgrund einer Augenverletzung ein Auge verloren hatte und danach nicht mehr von seinem Bruder akzeptiert wurde. Er suchte über eine Kleinanzeige ein neues zu Hause. Ich habe mich direkt gemeldet. Nach langen überlegen habe ich mich dazu entschieden ihn nicht mehr kastrieren zu lassen. Cuys haben einen Lebenserwartung von 3-5 Jahren und da ist mir das Risiko zu hoch. Er lebt mit ein paar Patenjungs zusammen und das klappt super. 

Frechdachs ist Mitte September erlöst worden, seine Lunge war nicht in Ordnung und er hat keine Luft mehr bekommen. 



Aron

Bock

Alvaro, Arco, Aron und Vero stammen aus einem Notfall, wo eine Art Gnadenhof aufgelöst werden musste. Es waren insgesamt 40 Meerschweinchen, darunter diese 4 Cuys. Insgesamt zogen am 10.05.2019 15 Tiere aus diesem Notfall hier ein. Die Cuys bekommen bei mir eine Endstelle, werden kastriert und ziehen in meine eigene Gruppe.

09.08.2021 ist er leider verstorben. 


Andra

Andra ist ein Jungtier von Diandra und wurde am 14.06.2019 hier geboren. 

Andre habe ich leider am 19.06.2021 tot gefunden. 

Nia


Nia ist am 09.09.2018 geboren, Mutter ist Notdame Schiwa. Nia hat leider eine leichte Kopfschiefhaltung entwickelt und lebt in der Senioren-Behinderten-Gruppe. Sie ist mittlerweile so stabil, dass wir den Versuch in der goßen Gruppe starten. 

Nia ist ohne Anzeichen am 10.07.2021 plötzlich verstorben. 

Bonny

Goldi und Bonny sind am 03.10.2020 in Innenhaltung eingezogen, ihr Kastrat war gestorben und da die Familie grade selbst Zuwachs erwartet wollen sie mit der Meerschweinchenhaltung pausieren. So zogen diese super schönen Damen hier ein. Bonny ist ca. 2 Jahre alt.

Bonny musste leider am 02.06.2021 erlöst werden, sie scheint einen großen Tumor in der Lunge gehabt zu haben.



Merida

Merida ist als neue Freundin für Memphis am 31.10.2019 eingezogen. Sie soll ca. 6 Monate jung sein und ist ein Castor Rex. Sie stamm aus einer Zucht, leider sehr klassisch in viel zu kleinen Buchten, der eigentliche Besitzer hatte seine Tiere aus gesundheitlichen Gründen an einen anderen Züchter weitergegeben, dieser war schnell überfordert mit seinen und den neuen Tieren. Tierschützer sind auf die Umstände aufmerksam geworden und haben sich darum gekümmert, dass die Tiere auf Pflegestellen kommen. Einige haben schon starke gesundheitliche Probleme, da grade auch die Reinigung der Ställe zu kurz kam.

Merida war auf einer Pflegestelle untergebracht von der ich sie übernehmen konnte.

Merida ist leider sehr plötzlich wahrscheinlich an Kokzidien am 07.05.2021 verstorben. Natürlich wurde das Gehege der 3er Gruppe nun desinfiziert und die zwei anderen Tiere behandelt.  

Quiby

Quimby ist am 23.06.2017 geboren, Er ist ein Glatthaarmix in lilac-safran-weiß. Mutter ist Lily. 

Er ist am 27.02.2021 verstorben, wir dachten erst an Kieferprobleme wie es eine seiner Schwestern hatte, aber das war es nicht. Er schien Probleme mit dem Kehlkopf zu haben, kein Medikament konnte ihm helfen. 



Maya


Maya ist am 21.07.2020 bereits eingezogen, mit ca. 4 Monaten. Ihre Vorbesitzerin war verzweifelt und kurz davor das Tier einschläfern zu lassen. Maya hatte eine heftige Augenverletzung die in einer Klinik mittel Nickhautschutz versorgt wurde, dies war leider keine gute Idee, da sich unter der Naht eine noch viel schlimmere Infektion bildete und die Naht wenige Tage später aufplatzt und das Auge komplett zerstörte. 

Eine weitere große OP hätte nicht finanziert werden können somit haben ich sie schließlich übernommen, wir haben uns direkt bei einer auf Heimtiere spezialisierte Tierärztin getroffen und sie direkt vorgestellt, da mein eigener Tierarzt zu diesem Zeitpunk im Urlaub war. Nach kurzer Untersuchung war klar, das Auge muss raus, leider konnte dies aus Termingründen nicht direkt erfolgen. Mit Schmerzmittel und Salben haben wir ein paar Tage überbrücken müssen. 

Die OP verlief wohl sehr gut, leider hat sich die Naht nur komplett entzündet. Nach einigen Nachsorgeterminen haben wir die Infeketion aber in den Griff bekommen und nun kann Maya ein unbeschwertes Leben führen. Noch lebt sie in einer kleineren Gruppe, dies soll ich im Frühjahr dann ändern, dann darf sie in die große Gruppe ziehen. 

Maya ist leider recht plötzlich am 13.03.2021 verstorben, warum wissen wir leider nicht. 

Cookie

Fluffy,  Pico, Kiki und Cookie sind 4 CH.Teddys die am 12.12.2019 eingezogen sind, die Halterin musste leider wegen Trennung ausziehen in eine kleinere Wohnung, trotzdessen, dass sie alles versucht hat den Tieren einen guten Platz auf den Balkon herzurichten hatte sie immer das Gefühl, dass sich die Tiere dort nicht wohlfühlten. Schweren Herzens hat sie sich entschieden die Tiere anzugeben. Der Bakon wäre für den Sommer eh zu gefährlich geworden wegen der Wärme. So zogen sie dann hier ein. Ich habe mich dann direkt dafür entschieden, dass die 4 hier leben dürfen, wenn sie sich wohlfühlen.

Cookie ist magie.

Cookie ist am 10,03,2021 verstorben


Cooper

Cooper ist am 3.12.2016 aus einer Hobbyzucht hier eingezogen. Er ist ein Glatthaar in cinnemonagouti. Cooper ist recht früh auf einem Auge erblindet, stört den recht stämmigen Burschen aber kein Stück. 

 Leider habe ich Cooper am 11.02.2021 plötzlich tot gefunden. 

Wiebke

Wiebke kam am 03.03.2017 zusammen mit Eva und Quantos hier her. Wiebke ist ihrer Freundin Eve leider am 20.01.2021 gefolgt, sie hatte Probleme mit der Blase. 

Eve

Eve ist am 03.03.2017 hier eingezogen. Ich hab sie, Wiebke und Quantos von einer Freundin übernommen, die die Tiere eigentlich als Zuchtgruppe gekauft hatte.

Eve hat am 27.06.2017 4 proppere Jungtiere bekommen.

 Eve musste am 11.01.2021 ein Auge und ein Tumor am Bein entfernt werden, leider ist sie einen Tag später am 12.01.2021 verstorben. 

Paula

Paula ist eine ca. 2-3 Jahre alt CH-Teddy-Dame in silberagouti-weiß. Sie zog hier wegen Haltungsauflösung ein und ich verliebte mich direkt in sie.

Paula ist leider plötzlich am 09.01.2021 tot aufgefunden worden.

Ashley



Ashley zog am 31.08.2019 wegen Bestandverkleinerung hier ein. Sie ist eher dominant und zog somit in meine eigene Gruppe. Sie ist ein Glatthaar in lilac-rot. Sie zog mit ca. 3 Jahren ein. Am 23.12.2020 hatte sie sich plötzlich eine Entzündung hinter einem Auge zugezogen, ihr Auge musste entfernt werden. Was bin ich meinem Tierarztteam dankbar, dass sie solche Notfälle immer wieder dazwischen schieben. 

Ashley hatte plötzlich ein heftig geschwollenes Auge, eine Not-OP konnte sie nicht mehr retten. Hinter dem Auge kam ein großer Tumor zum Vorschein. Die OP war einfach zu heftig. 


Happy

ehem. Labormeerschweinchen

Bild folgt

Happy ist am 03.06.2020 wieder eingezogen. Sie ist ein ehemaliges Labormeerschweinchen und war in eine schöne Stelle vermittelt, nun war leider ihre Partnertier verstorben und die Haltung sollte beendet werden. Da eine Zuordnung der Labortiere immer sehr schwer ist (es kommen oft sehr gleich aussehende Tiere frei) wird sie einfach nicht noch einmal vermittelt. Sie ist mittlerweile in meine große Gruppe gezogen und natürlich fühlt sie sich dort sehr wohl.

Sie ist am 19.12.2020 plötzlich tot in Gehege gelegen. 


Liam

Liam und T-Jay sind Brüder und kommen aus einer liebevollen Hobbyzucht. Sie sind im März 2017 geboren und wurden beide am 15.06.2017 kastriert, damit sie irgendwann in der großen Gruppe leben dürfen. 

Liam habe ich leider am 01.01.2021 tot gefunden



Nagini

Nagnri ist ein Nacktmeerschweinchen, die am 22.11.2020 zusammen mit ihren Brüdern Wolke und Schnellballd eingezogen war. Sie ist auch die Schwester von Nila. Denn das Muttertier war in der tat nach der Geburt von Nila und ihren Geschwistern direkt nachgedeckt worden. Leider scheint Nagiri kein gesundes Herz gehabt zu haben, denn sie lag am 16.12.2020 plötzlich tot im Stall. 


Vero

Bock

Alvaro, Arco, Aron und Vero stammen aus einem Notfall, wo eine Art Gnadenhof aufgelöst werden musste. Es waren insgesamt 40 Meerschweinchen, darunter diese 4 Cuys. Insgesamt zogen am 10.05.2019 15 Tiere aus diesem Notfall hier ein. Die Cuys bekommen bei mir eine Endstelle, werden kastriert und ziehen in meine eigene Gruppe.

Alvero lag am 13.12.2020 plötzlich tot im Gehege. 


Memphis

Kastrat

Memphis zog am 13.10.2019 hier ein. Er kommt von einem Ferienbauernhof von Femarn. Dort hat eine Familie, die ihre Meerschweinchen hier betreuen lassen, Urlaub gemacht und Memphis, der bis dato Schlappi hieß in einer dunklen Scheune in einer Box sitzen sehen mit verklebten Augen. Leider bestand nicht groß Interesse die schwer verletzten Augen zu behandeln. Sie haben mich dann kurzer Hand gefragt, ob sie ihn nach ihrem Urlaub mitbringen könnten. Eigentlich wollte ich meine Kaninchenanzahl nicht wieder ändern, aber diesem Tier musste geholfen werden. Er zog dann schließlich ein und wir haben direkt angefangen die Augen, die eben heftig verletzt waren zu reinigen und zu tropfen. Zum Glück ist meine Apotheke immer gut ausgestattet. Nach einem Besuch beim Augenspezialisten war klar, es wird eine Menge Arbeit, aber wir haben eine Chance. Gut 3 Wochen später sieht er nun wieder richtig gut aus. Seine Auge hatten einen Eiterbelag, dieser hat sich komplett abgelöst. Natürlich wird er Narben auf den Augen haben, aber er kann wieder etwas sehen und das ist wichtig - dafür musste er die 3 Wochen überall mit hin und wurde auch nachts alle 2 Stunden mit Tropfen versorgt.

Er soll ca. 1 Jahr alt sein.

 Er lag am 13.11.2020 plötzlich tot im Gehege.

Marla

Bilder Juni 2017

Marla ist am 12.05.2015 geboren, sie ist eine Glatthaarsame in lilac-otter. Sie wurde am 30.08.2015 zusammen mit 4 weiteren Meerschweinchen wegen Haltungsauflösung abgegeben. Die Tiere sind in meine Gruppe gezogen, da eine Vermittlung nicht mehr in frage kommt.

Marla ist am 01.11.2020 plötzlich verstorben. Sie war gut 5,5 Jahre alt und eigentlich noch gut dabei.

 

Frieda

Frieda ist eine CD-Teddy-Dame und ca. 1 Jahr alt, sie ist am 25.06.2017 wegen Haltungsauflösung zusammen mit ihrer Schwester Caramell und Kastrat Fips eingezogen. 

 Frieda ist 2020 verstorben. 

 


Nacho

Nacho ist ein ca. 7 Wochen alter Ridgebackmix und kam aus einer Anzeige zusammen mit 8 weiteren Tieren. Er ist am 11.10.2014 eingezogen. Er ist der Sohn von Tiffy.

Nacho ist am 17.09.2020 verstorben. 


Frodo

Frodo ist ein Fundtier, er und 4 weitere Meerschweinchen wurden einfach vor einem Haus einer Familie ausgesetzt. Sie sind dann am 28.01.2020 hier eingezogen, leider hatte er dirket eine heftige Augenverseltzung, die wird gut behandeln konnten. Er scheint aber auf den Auge nur sehr wenig zu sehen, weshalb er den Kopf gerne schief hält. 

Aus die anderen waren nicht fit, Feivel und Findus haben sich Zähne angebrochen und Freddy hatte direkt einen Atemwegsinfekt, nur das einzige Weibchen hatte nie etwas. Sie war zum Glück auch nicht gedeckt und konnte gut vermittelt werden.

Frodo ging es plötzlich schlecht, seine Gleichgewichtsprobleme akut schlechter, nichts konnte ihm mehr helfen, er ist am 10.06.2020 verstorben. 


Alea

Alea ist eine Glatthaardame in Buntschimmel und ca. 1,5 Jahre alt. Ich habe mich einfach in diese bildschöne Maus verliebt. 

Alea ist leider am 07.06.2020 plötzlich verstorben. Ihr Herz schneit nicht mehr richtig gearbeitet zu haben. 


Kacy

Kacy ist ein Traum in silberagouti, sie zog am 23.09.2017 von einer Ausstellung ein, Herbert Janssen ist ihr Züchter. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt.

Sie ist leider sehr plötzlich am 22.05.2020 verstorben. 


Kiki


Fluffy,  Pico, Kiki und Cookie sind 4 CH.Teddys die am 12.12.2019 eingezogen sind, die Halterin musste leider wegen Trennung ausziehen in eine kleinere Wohnung, trotzdessen, dass sie alles versucht hat den Tieren einen guten Platz auf den Balkon herzurichten hatte sie immer das Gefühl, dass sich die Tiere dort nicht wohlfühlten. Schweren Herzens hat sie sich entschieden die Tiere anzugeben. Der Bakon wäre für den Sommer eh zu gefährlich geworden wegen der Wärme. So zogen sie dann hier ein. Ich habe mich dann direkt dafür entschieden, dass die 4 hier leben dürfen, wenn sie sich wohlfühlen.

Kiki ist lilac. Sie ist leider schon am 09.04.2020 plötzlich tot aufgefunden worden. Ich vemute vielleicht ein Herzproblem, dafür sind CH-Teddys bekannt, aber im Grunde weiß man es leider oft nicht.

 

 

Marcy

Marcy, mit leicht farbigen Rant am Ohr

Macy und Darcy sind 2 Labormeerschweinchen aus Österreich. Sie sind am 13.07.2014 in einem Alter von ca. 10-12 Wochen hier eingezogen. Sie wurden im Labor zu Antibiotika-Verträglichkeitstests eingesetzt und wurde dann zur Vermittlung an den Verein "My Second Life" freigegeben. Dieser hat sich dann um die Vermittlung gekümmert und die Tiere dann auch transportiert. Insgesamt haben mit der Tour 40 Meeris und ca. 45 Ratten und über 15 Mäuse neue zu Hause gefunden. 

Auf den Bildern haben die Tiere noch bunte Markierungen die den Labormitarbeitern der Unterscheidung dienen. Diese werden mit der Zeit verblassen und dann ganz verschwinden.

Marcy hat mittlerweile Herzploblme ist aber recht gut auf Tabletten eingestellt, so kann sie leider nicht mehr in meiner eigenen Gruppe leben, sie hat einen Platz in einer der Senioren-Behinderten-Gruppen bekommen.

Marcy habe ich leider am 18.04.2020 tot und von einer Ratte angefressen gefunden.

Arco

Bock

Alvaro, Arco, Aron und Vero stammen aus einem Notfall, wo eine Art Gnadenhof aufgelöst werden musste. Es waren insgesamt 40 Meerschweinchen, darunter diese 4 Cuys. Insgesamt zogen am 10.05.2019 15 Tiere aus diesem Notfall hier ein. Die Cuys bekommen bei mir eine Endstelle, werden kastriert und ziehen in meine eigene Gruppe. 

 Wie man es von Cuys gewoht ist, lag er plötzlich ohne jegliche Anzeigen am 18.04.2020 tot im Gehege. Er sah aus, als wenn er schlafen würde.

Leroy

Kastrat seit 03.06.2015

Bilder Juni 2017

Leroy ist eine CH-Teddy in coffy. Er ist am 15.02.2015 geboren und wurde am 06.04.2015 wegen Haltungsauflösung abgegeben.

Leroy lag leider plötzlich am 24.04.2020 tot im Gehege.

Luke

Laborschweinchen

Luke ist ein ehemaliges Labormeerschweinchen, welches ursprünglich von einer Vermittlung wieder zurückkram und dann hier bliebt. Mittlerweile hat er ne Gleichgewichtsstörung entwickelt. Er muss 2014 eingezogen sein, fehlte nur immer auf der Webseite, weil er durchrutschte.

Luke, der mittlerweile mehrere Schlaganfälle überlebt hatte, davon aber eine Gleichgewichtsstötung zurückbehielt wurde leider von einer Ratte angegriffen. Seine Wunden waren zu schwerwiegens, er musste am 20.04.2020 erlöst werden.

 


Kiki

Bilder folgen

Kiki ist eine CH-Teddydame, die am12.12.2019 zusammen mit 3 weiteren CH-Teddy einzoge. Sie ist leider am 11.04.20020 tot aufgefunden worden.

 

 

Miko

Miko ist mitte Juli 2016 hier geboren, seine Mutter kam aus einem Norfall bei dem 8 hochträchtige Meerschweinchen angeboten wurden. Am 01.07.2016 habe ich 8 Weibchen (6 davon hochtröchtig) und 11 Böcke übernommen. 

Miko und Jeremy sind Brüder. 


Miko lag plötzlich tot im Gehege ohne je Anzeigen einer Krankheit zu zeigen.
 

Cascada

Cascada ist eine Glatthaar in silberagouti, sie und ihrere Restgruppe (14) zogen am 22.12.2018 hier ein, einige dürfen nun hier ihren Lebensabend verbringen. Sie ist ca. 4 Jahre alt.

Cascada ist leider verstorben, ich fand sie am 06.04.2020.

 

Sheldon

Sheldon ist am 30.06.2013 geboren und am 09.04.2016 schweren Herzens zusammen mit seinem 4 Damen hier abgegeben worden. Ich habe mich direkt in ihn verliebt, er ist sehr unterwürfig.

Er hatte schon so einige Schlaganfälle und lebt schon lange in der Senioren-Behinderten-WG, wo er sich sehr wohl fühlt.

Sheldon ist am 05.03.2020 verstroben.

 

Nanuk 

Kastrat

Nanuk ist ein Us-Teddy-Cuy, er zog am 18.02.2019 eingezogen, eine Bekannte konnte ihm leider nicht das bieten, was er braucht. Er war immer direkt sehr verängstigt wenn die Kinder im Garten waren und das wollte sie ihm nicht länger zumuten. 

Er hießt vorher Lars, weil er wie ein Eisbär aussieht. Ich finde den Namen Nanuk schöner und auch passend. Er ist ca. 1 Jahr alt und ich hoffe, dass er sich dann bald gut in der großen Gruppe einlebt. 

Super hat sich der große Eisbär eingelebt, er geht sogar mit in den Garten, nicht immer aber immer mal.

Er lag leider ganz unerwartet am 07.03.2020 tot im Gehege.

Coby

Kastrat

Coby ist ein CH-Teddy in einer sehr besonderen Farbe. Er zog am 22.11.2018 zusammen mit seiner Gruppe (14) Tiere hier ein, sie mussten schweren Herzens aus finanziellen Gründen abgegeben werden. Coby hat schon einiges durch: er lebte schon 1 Jahr seines Lebens alleine und ist recht dominant. Er soll hier blieben und nicht noch einmal vermittelt werden.

Er ist nun ca. 3 Jahre alt.



 

Quantos

Quantos ist ein Crested Callifornier und am 03.03.2017 zusammen mit Eva und Wiebe eingezogen.

Quantos ist ein Riese geworden und scheint leider auch Herzprobleme zu haben, wir hoffen, dass eine Behandlung anschlägt.

Quantos lag plötzlich am 28.2.2020 tot im Gehege. Die Vermutung ist, dass ein Herz nicht mehr mitgemacht hat.

 

Rosalie

Rosalie ist eine Kurzhaarperuanerdame die im Dezember 2012 geboren wurde. Sie ist lilac-safran und wurde am 06.04.2015 abgegeben weil die Haltung aufgelöst werden muss. Da sie eine leichte Fehlstellung der Hinterbeine hat und weil sie natürlich auch bildschön ist darf sie hier alt werden.

Melania

Melania ist eine Rosette in rotschimmel-california, sie kommt aus einer befreundeten Zucht und war sehr krank. Mit großer Mühe konnte sie hochgepäppelt werden.

Am 23.02.2020 ist Melania verstorben.

Dolly

Dolly ist eine Glatthaar in buff-weiß, sie kommt von einer Ausstellung und suchte dringend ein neues zu Hause. Ihre Halterin war mal Züchterin, hat ihre Zucht aber aufgegeben. Dolly wurde immer dominanter vor allem Rosetten mochte sie wohl nicht. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt und ich hab entschlossen ihr ein schönes Heim zu geben, denn sie kennt große Gruppen. (23.09.2017)

Dolly ist leider super anfällig für Ballenabszesse und lebt nur zeitweise in meiner Gruppe, bis es wieder los geht. Im Winter wird sie in Innenhaltung gehalten.

Liana

Liana ist eine Glatthaar in buff-california-schoko, sie und ihrere Restgruppe (14) zogen am 22.12.2018 hier ein, einige dürfen nun hier ihren Lebensabend verbringen. Sie ist ca. 3 Jahre alt.

Liana musste leider erlöst werden, nach langen Behandeln hat ein Rötgenbild gezeigt, das sie wohl aufgrund einer alten Zahnwurzelentzüdnung ein Knochen gebildet hat, der so stand, dass sie ihr Mäulchen kaum öffnen konnte. 

Klark

Kastrat seit 04.12.2018

Klark ist am 27.09.2018 von einer Hobbyzüchterin aus hier eingezogen, er ist ein Crested-Cuy in slate blue. Er war ca. 5 Wochen alt als er einzogen

Klark hat sich super gut in die große Gruppe einfinden können. Er kennt jeden Tag im Garten herum und genießt es sichtlicht seinen Bewegungsdran ausleben zu können. 

Klark war leider am 01.02.2020 plötzlich tot, nur einen Tag vorher lief er noch fröhlich herum. 

 

 

Jackson

Jackson ist ca. 3,5 Jahre alt und zog ein, weil sein Partner verstorben war. Er wurde hier kastriert und darf natürlich als Schimmel hier bleiben. Er statt ursprünglich aus der Zucht vom Sonnenland aus Oldenburg, natürllich weiß diese Bescheid und er darf hier bleiben. Eingezogen ist er am 26.08.2019.

Jackson hat leider Sylvestern nicht überlebt. Er lag am 01.01.2020 tot im Gehege. 

 

Leo

Kastrat seit 03.06.2015 

Bilder Juni 2017

Leo ist eine CH-Teddy in lilac. Er ist am 15.02.2015 geboren und wurde am 06.04.2015 wegen Haltungsauflösung abgegeben. 

Leo hatte leider einen Schlaganfall Anfang 2019, somit kann er nicht mehr in meiner eigenen Gruppe leben. Er ist in eine der ruhigen Seniorengurppen gezogen.

Leo hatte gleich mehrere Schlanganfälle, die ersten hat er gut überstanden nur leider war er dann doch irgendwann nicht mehr stark genug. Am 10.09.2019 ist er verstorben.

Salt

Frühkastrat

Salt ist ca. 1 Jahr als er am 01.02.2019 hier einzog, seine Besitzerin wollte wegen Umzugs die Haltung nun beeneden.

Salt ist leider viel zu früh gegangen. Leider hat er, nachdem er hier noch richtig stämmig geworden ist ein massives Herzproblem bekommen, zuerst konnten wir ihn gut auf Tabletten einstellen, doch dann bekam er einen massiven Rückfall und drohte zu ersticken, wie musste ihn gehen lassen. (15.10.2019)

 

Luna

Luna ist eine Glatthaar in creamagouti-creme-weiß, sie und ihrere Restgruppe (14) zogen am 22.12.2018 hier ein, einige dürfen nun hier ihren Lebensabend verbringen. Sie ist ca. 2 Jahre alt.

Ihr musste im April 2019 ein Auge wegen eines Abszesses dahinter entfernt werden.

Ich fand sie am 23.10.2019 plötzlich tot.

 

Alice

Alice ist eine Paruanerin in wunderschönen Farben, sie ist ca. 4 Jahre alt und zog am 22.12.2018 zusammen mit ihrer Gruppe hier ein (14). Sie und 6 weitere finden hier einen Endplatz.

Sie starb am 05.09.2019 an einer Lungenentzündung, leider schlugen die Medikamente nicht an.

Grace

Bilder Juni 2017

Grade ist eine am 24.05.2015 geboren Glatthaardame in creme. Sie wurde am 25.07.2015 abgegeben weil ein Vermehrer falsch braten hat und zu 2 Böcke einen Bock und ein Weibchen vermittelt hat. Das so eine Gruppe nicht klappen kann ist ja klar. Sie ist trächtig eingezogen.

Sie lag am 25.10.2019  plötzlich tot im Gehege.

 

 

Thekla

Thekla ist eine CH-Teddy Dame in lilac. Sie ist am 30.07.2014 geboren. Leider musste sie wegen einer Haltungsaufgabe am 06.04.2015 abgegeben werden, sie darf hier alt werden.

Sie ist am 23.05.2019 gegangen.

 

Alvero

Kastrat seit 18.06.2019

Frist bis 30.07.2019

Alvaro, Arco, Aron und Vero stammen aus einem Notfall, wo eine Art Gnadenhof aufgelöst werden musste. Es waren insgesamt 40 Meerschweinchen, darunter diese 4 Cuys. Insgesamt zogen am 10.05.2019 15 Tiere aus diesem Notfall hier ein. Die Cuys bekommen bei mir eine Endstelle, werden kastriert und ziehen in meine eigene Gruppe. 

Er lag plötzlich am 09.07.2019 tot im Stall, schade, dabei hätte er es hier in meiner eigenen Gruppe nach Ende der Kastratfrist super schön bekommen. 

Judith

Judith ist ca. mit 1 Jahr hier eingezogen, sie kam aus einer befreundeten Zucht, wo sie nach einem Amtemwegsindekt eine Knackerin war. Hier lege sie dieses Verhalten ab. 

Leider verstarb sie viel zu jung am 10.07.2019

 

Valerie 

Bild folgt. 

Valerie ist am 02.04.2018 hier eingezigen, sie kommt aus einer liebevollen Zucht aus der Ennepethal. Sie zog zusammen mit ihren Bruder ein, der leider viel zu schnell verstarb. 

Valerie hat sich super in die große Gruppe integriert. 

Valerie ist leider an den Folgen einer Halsentzündung geloppelt mit dem heißen Wetter gestorben, sie ging am 24.07.2019

T-Jay

Liam und T-Jay sind Brüder und kommen aus einer liebevollen Hobbyzucht. Sie sind im März 2017 geboren und wurden beide am 15.06.2017 kastriert, damit sie irgendwann in der großen Gruppe leben dürfen. 

Er lag pltzlich am 22.06.2019 tot da.

 

Amelie

Amelie ist eine Peruanerin in schoko-weiß-satin, sie und ihrere Schwester und ihre Restgruppe (14) zogen am 22.12.2018 hier ein, einige dürfen nun hier ihren Lebensabend verbringen. Sie ist ca. 4 Jahre alt.

Sie war bereis im Frühjahr 2019 verstorben, recht plötzlich. 

 

Jeremy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeremy ist mitte Juli 2016 hier geboren, seine Mutter kam aus einem Norfall bei dem 8 hochträchtige Meerschweinchen angeboten wurden. Am 01.07.2016 habe ich 8 Weibchen (6 davon hochtröchtig) und 11 Böcke übernommen. 

Miko und Jeremy sind Brüder. Er ist blind kommt aber trotzdem sehr gut im Gehege zurecht.

Jeremy musste im Juni 2019 ein Auge entfernt werden, leider ist er einen Tag nach der OP plötzlich verstroben. 

 

Merida

Bilder Juni 2017

Merida ist im November 2015 geboren, sie ist eine Glatthaarsame in schwarz-rot. Sie kommt aus einem Labor aus Österreich und wird im Auftrag von My-Secons-Life vermittelt. Ich hab mich in diese Maus verliebt, sie darf bleiben.

Merida ist leider an Herzversagen am 07.05.2019 verstroben. 

Healy

Healy ist am 30.11.2018 vollkommen abgemagert, mit massiv Durchfall eingezogen. Eine Tierfreundin hat sie von einer Familie übernommen, wo sie in einem Vogelkäfig sitzen musste. Sie erholt sich nun von den Kokzidien und nimmt gut zu.

Herly ist mittlerweile sehr groß gewordne und läauft tagüber mit der restlichen Gruppe gut mit, somit wird sie hier einen Platz bekommen.

Auch eine Notimpfung half Herly nicht mehr, sie starb am 08.05.2019 an RHD 2. 

Mia

Mia ist ca. 3 Jahre alt, sie ist am 20.05.2018 zusmmen mit Destiny hier eingezogen.

Mia ist die Dritte die es nicht überlebt hat. RHD 2, sie ging am 06.05.2019

 

Joshi und Joker

Joker

Joshi und Joker zogen am 05.01.2018 aus einer Anzeige hier ein. Die zwei lebten mit Joy zusammen und warem unkstriert. Die zwei sind einfach nur ein Traum, super hünsch und zahm. Es sind auch Rexe.

Joker war der erste der 4 Kaninchen, die an RHD 2 verendet sind, er ging am 30.04.2019. 
Joschi folgte ihm am 02.05.2019

Miro

Bilder Juni 2017

Miro ist ein buntschimmel und ca. im Oktober 2013 geboren. Seine Mutter war verstorben und ich habe ihn und einige weitere Jungtiere zur Aufzucht übernommen. Nun darf ich den kleinen Miro behalten.

Miro ist mit fast 7 Jahren leider für immer und ganz plötzlich am 18.03.2019 eingeschlafen.

 

Muffin

Muffin zog am 22.05.2018 aus einer Kleinanzeige hier ein, sie sollte sehr dominant sein, hier ist sie das nicht. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt.

Muffin habe ich leider sehr unerwartet am 09.03.2019 tot gefunden.

Amina

Amina ist eine Peruanerin in schoko-weiß-satin, sie und ihrere Schwester und ihre Restgruppe (14) zogen am 22.12.2018 hier ein, einige dürfen nun hier ihren Lebensabend verbringen. Sie ist ca. 4 Jahre alt.

Amina ist leider sehr plötzlich verstorben, ich habe sie am 26.02.2019 tot gefunden. 

Nikita

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nikita ist ein Jungtier von Tiffy und am 02.11.2014 geboren. 

Nitikat ist leider sehr pöltzlich am 24.02.2019 verstorben. 

Carzy

Crazy ist eine ca. 9 Monte alte Glatthaardame. Die Farbe könnte dattel-gold-weiß sein. Sie ist am 15.05.2015 zusammen mit ihrer Gruppe eingezogen und darf hier alt werden.

 

Chippo

 

Kastrat seit 19.06.2013

Chipo ist ein Crested-Cuy. Er ist am 12.05.2013 mit ca. 4 Wochen hier eingezogen. Ob er nun ein reinsassiges Cuys ist oder ein Hybrid (Mix aus Meerschweinchen und Cuy) ist nicht klar.

Er wurde am 19.06.2013 kastriert.

 

Veit

Kastrat seit 09.06.2015

Bilder Juni 2017

Veit ist ein bildschöner Rosettenmix, der am eingezogen ist. Er wurde als Futtertier zusammen mit 18 weiteren Tieren verkauft, da die Repilienhaltung aufgeben wurde. Ich hab mich direkt in ihn verliebt. Seine Farben sind einfach klasse. Slate-Blue-rot-weiß. 

Er ist ein Traum von einem Kastrat. 

 

Suki

Suki zog am 19.01.2018 hier ein, sie ist eine Großsiler-Häsin und wahrscheinlich um die 3 Jahre alt. Sie kommt von der kleinen Zwergenfarm, die schließen musste.

Nachdem Suki im Frühjahr schon einmal einen Abszess aufgrund einer Bisswunde hatte, war es im Herst wieder so weit. Entweder war es eines der anderen Weibchen oder ein Wildkaninchen, was sie gebissen hat. Wir haben mehrere Wochen behaldelt, diese Mal war die Bissverletzung genau über den Schulterblättern, die Wunden selbst sahen schon sehr gut aus, aber leider ist der Eiter in eines der Vorderbeine weitergewandert und sie hatte unterträglich Schmerzen, die wir ihr sehr schweren Herzens am 19.11.2018 nehmen mussten. 
 

Carlos

Carlos ist hier am 03.03.2012 eingezogen. Er ist der neue Partner für Fay. Die beiden lieben sich sehr. Carlos ist ein toller Kerl. Er versteht sich mit allen anderen Kaninchen sehr gut. Er kam aus einem Notfall und ist dann bei einer lieben Pflegestelle gelandet, die ihn mir dann gebracht hat. Er hat hier einen Endplatz.  

Carlos musste leider am 19.11.2018 schweren herzens erlöst werden, eine Mittelohrentzündung, die schon in die Zahnfächer ging und nun das Gleichgewichtsorgan befallen hatte, hat ihm leider das Leben gekostet. Er ist ca. 7 Jahre alt geworden, ich bin stolz, dass er so eine lange und schöne Zeit hatte. Er kam damals aus einer kleinen Buchtenhaltung und hatte hier den Traum von einem Kaninchenleben. 

Darcy

Darcy

Macy und Darcy sind 2 Labormeerschweinchen aus Österreich. Sie sind am 13.07.2014 in einem Alter von ca. 10-12 Wochen hier eingezogen. Sie wurden im Labor zu Antibiotika-Verträglichkeitstests eingesetzt und wurde dann zur Vermittlung an den Verein "My Second Life" freigegeben. Dieser hat sich dann um die Vermittlung gekümmert und die Tiere dann auch transportiert. Insgesamt haben mit der Tour 40 Meeris und ca. 45 Ratten und über 15 Mäuse neue zu Hause gefunden. 

Auf den Bildern haben die Tiere noch bunte Markierungen die den Labormitarbeitern der Unterscheidung dienen. Diese werden mit der Zeit verblassen und dann ganz verschwinden.

Ofer eines Marders Nov. 2018

 

Schila

Schila ist eine ca. 10 Wochen alte Glatthaar in slate-blue, ich hab mich so in sie verlieb, sie kommt aus einer befreundeten Notstation, die Huntehoppler. Am 17.09.2017 zogen sie ein.

Schila und Mila sind Schwestern.

Ofer eines Marders Nov. 2018

Bella

Bella ist eine ca. 2 Jahre alte Rexdame, sie ist am 06.11.2016 hier eingezogen.

Bella hat am 25.06.2017 ein sehr großes Jungtier bekommen.

Ofer eines Marders Nov. 2018

Leyla

Leyla wurde am 10.09.2015 zusammen mit ihrer Schwester Deleila wegen Zeitmangel abgegeben. Sie sind beide ca. 1 Jahr alt und lilac-gold-weiß.

Ofer eines Marders Nov. 2018

 

Piet

Piet ist eine ca. 1 Jahr alter Rosette in Buntschimmel, er zog am 13.07.2017 hier ein, weil sein Freund verstorben ist. Ich hab mich natürlich direkt in den bildschönen Kerl verliebt. 

Piet ist ein Opfer des Marder Nov. 2018, es wurden insgesamt 8 Tiere getötet bzw. weggeholt. 

 

 

Großi

Großi und Kleini zogen am 25.08.2018 hier ein, weil die Zeit nicht mehr ausreichte für die Tiere. Sie ist ca. 4 Jahre alt.

Großi hat leider einen Atmwegsinfekt nicht überlebt.

Benito

 

Benito ist am 06.11.2016 zusammen mit 15 weiteren Schweinchen aus einem Notfall hier eingezogen. Er ist ca. 10 Wochen alt und eine Rosette in schoko-creme.

Lag plötzlich tot im Gehege. September 2018

Joy

Joy zog am 05.01.2018 aus einer Anzeige hier ein. Leider hat sie eine massive Fehlstellung der Vorderzähne. Sie ist eine Rex-Häsin.

Joy fraß plötzlich nicht mehr und sabberte stark eine Untersuchung in Narkose ergabe, dass sie eine Entzündung im Kiefergelenk hatte, wir musste sie gehen lassen.

Yuki

Bild Juni 2017

Yuki ist eine Sheltidame in slateblue-gold. Sie ist am 16.09.2013 geboren und ich haben sie am 27.10.2013 von den Huntehopplern als eigenes Tier übernommen.

Mell

Cuy-Hybrid

Mell ist ca. 1 Jahr alt und ein Cuy-Hybrid, eingezogen ist sie am 06.11.2016 aus einer Hobbyzucht. Sie war ein Unfallwurf.

 

Soraja

Soraja ist mit ca. 18 Tagen aus einem Tierlabor am 09.12.2017 hier ein.

Missie

Missie ist eine US-Teddy-Dame in buntschimmel, ca. 1,5 Jahre alt. 

 

Peaches

Peaches ist eine ca. 2 Jahre alte Dame. Sie ist am 11.06.2016 hier eingezogen, aus Zeitmangel. Sie ist in meine eigene Gruppe gezogen.

Lani

Bilder Juni 2017

Lani ist im Nov. 2015 geboren, sie ist eine Glatthaardame in schwarz-rot. Sie kommt aus einem Labor aus Österreich und wird im Auftrag von My-Secons-Life vermittelt. Ich hab mich in sie einfach verliebt.

 

Tiffy

Bild Juni 2017

Tiffy ist eine ca. 1-2 Jahre alte Glatthaardame im lilac-agente. Sie kam aus einer Kleinanzeigen und wurde von einer netten Liebhaberin aufgenommen und zwischengeparkt. Sie ist am 11.10.14 eingezogen zusammen mit ihrem 1. Wurf, den zweiten Trug sie in sich. Hier wurde sie dann durch einen Bock der abgehauen war zum 3. Mal trächtig.

 

Caruto

Außenhaltung

Kastrat seit 11.02.2014

Kastrafrist bis 25.03.2014

 

Karuto ist ein Cuy-Glatthaarböckchen. Er ist kein reinrassiges Cuy und daher nicht ganz so groß. Er war vermittelt, kam am 25.01.2014 nun aber zurück weil die Haltung der Cuys aufgegeben wurde.

Katuro ist leider verstroben am 28.05.2018. 

Meggie

Bild folgt

Meggie ist 2015 hier eingezogen als neue Partnerin für den kleinen Taps. Nachdem Carlos letzte Partnerin gestorben war, gab es einen Tausch. Bei Einzug war sie ca. 3-4 Jahre alt. 

Maggie musste leider am 17.05.2018 erlöst werden, sie hatte Lähmungen, warscheinlich aufgrund eines heftigen EC-Schubes. 

 

Emma

Emma ist eine ca. 3 Jahre alt Cresteddame in schoko-creme-weiß. Sie ist am 21.08.2016 hier eingezogen und ich habe mich direkt verliebt.

Emma ist im April 2018 für immer eingeschlafen.

 

Naemi

Naemi ist am 03.04.2016 geboren, sie ist eine Rosette in buff californier. Sie kommt aus einer befreundeten Zucht. Eingezogen ist sie am 03.08.2016. 

Naemi ist am 14.05.2018 leider an Kreislaufversagen verstorben. 

 

Caramell

Caramell ist eine CH-Teddydame und ca. 1 Jahr alt, sie ist wegen Haltungsauflösung zusammen mit ihrere Schwester Frieda und Senior Fips am 25.06.2017 eingezogen. 

Caramell ist ganz plötlzich ohne Vorzeichen am 02.05.2018 verstorben. 

Pepzi

Peppi und Pepzi sind am 15.11.2011 hier geboren. Die Mutter ist Lexy der Vater ist ein Notbock der abgehauen war. Die Beiden wurden zusammen mit ihrem Bruder Pepper nach einer Woche bei der Mama von mir weiter aufgezogen. Mama Lexy hatte eine Gesäuge-Entzündung entwickelt. Damit die Jungen nicht mehr ans Gesäuge gehen mussten sie von der Mama getrennt werden. Pepper hat ein neues zu Hause gefunden aber von den beiden Weibchen kann ich mich auf keinen Fall trennen. Sie bleiben hier. 

Peppi habe ich leider am 07.07.2015 tot gefunden. Das Wetter war einfach zu extrem warm und stickig. 

Peppzi ist am 01.05.2018 eingeschlafen. 

 

Valentino

Valentino zog am 02.4.2018 aus einer Zucht hier ein, er ist ein Rosetten-Cuys und wird 2018 3 Jahre alt. Leider hat die Integration in meiner Gruppe nicht gut geklappt, er hatte sich die Hinterpfote verstaucht und er lag fest. Ich hab ihn am 15.4.2018 mit viel Blut am Bein gefunden, leider scheint ein Tier ihn verlertzt zu haben und er ist verblutet.

Kaya

Kaja und ist eine Cuy-Hybrid-Dame. Sie ist am 12.05.2013 hier eingezogen. Sie warca. 6 Wochen alt bei Einzug. Sie darf bei mir bleiben.

Samira

Samira ist eine CH-Teddy-Mix-Dame. Sie ist ca. 1 Jahr alt und wurde zusammen mit 2 Brüdern, einer Schwester und ihren Eltern in einem Zooladen in Bremen abgegeben. Da der Zooladen keine Abgabetiere weiterverkaufen darf, wären diese Tiere verfüttert worde. Eine Mitarbeiterin hat sich der Tiere angenommen und sich an mich gewandt. Die 6 Nasen sind am 29.06.2013 eingezogen. Ich habe mich gleich in die beiden Schwestern Samira und Sinala und in den Bock Pepe verliebt.  

 

 

 

Knirpsy

Bock

Knirpsy ist eine kleine Handaufzucht und ca. ende Nov. geboren, seine Mutter hatte ihn nicht angenommen und ich übernahm ihn dann mit ca. einer Woche.

 

 

Rango

Rango ist ein ca. 3 Jahre alter Kastrat und ist am 10.03.2017 eingezogen.

 

Ciro

Kastrat seit 20.06.2013

 

Ciro ist ein Glatthaar-Cuy. Er ist am 12.05.2013 mit ca. 6 Wochen hier eingezogen. Ob er nun ein reinsassiges Cuys ist oder ein Hybrid (Mix aus Meerschweinchen und Cuy) ist nicht klar.

Er wird am 19.06.2013 kastriert und könnte dann an 01.08.2013 zu Weibchen ziehen. Er lebt nun in meiner großen Gruppe und hat sich super entwickelt er ist mehr Cuy als Meerschweinchen und sehr scheu.


Caruso

Außenhaltung 

Kastrat seit 11.02.2014

Kastrafrist bis 25.03.2014

Caruso ist ein Cuy-Glatthaarböckchen. Er ist kein reinrassiges Cuy und daher nicht ganz so groß. Er war vermittelt, kam am 25.01.2014 nun aber zurück weil die Haltung der Cuys aufgegeben wurde. 

Caruso ist am 08.04.2018 verstorben.

 

Fernando

 

Fernando ist ein Glatthaar in slate-blue-rot-lilac-weiß. Er ist am 15.04.2015 geboren. Mutter ist Tiffi, die ebenfalls hier ein Endzuhause hat. 

Er ist mittlerweile ein stattlicher Shelti geworden. 

Fernando musste leider viel zu früh wegen massiver Zahnprobleme erlöst werden, 02.02.2018. 

Vicky 

Vicky ist ein Glatthaar in sepia oder schoko-creme-weiß. Vicky war ca. 10-12 Wochen alt als sie am 25.10.2012 hier eingezogen ist. Sie lebt hier in einer großen Mischgruppe und findet das auch toll. Sie war lange reserviert, ist aber nicht abgeholt worden. Sie bleibt nun hier, ich mag sie nicht mehr aus der großen Gruppe nehmen. 

Vicky ist 2018 eingeschlafen. 

Mara

 

Mara ist eine Sheltidame in magpie schwarz. Sie ist ca. 2-3 Jahre alt. Ich habe sie als eigenes Tier von den Huntehopplern am 27.10.2013 übernommen. Ich habe mich gleich in die bildhübsche Dame verliebt.

Sie verstab plötzlich 2017

Karla

Karla ist eine Glatthaarsame in lilac-otter und sie ist ca. 1,5-2 Jahre als. Sie wurde am 30.08.2015 zusammen mit 4 weiteren Meerschweinchen wegen Haltungsauflösung abgegeben. Die Tiere sind in meine Gruppe gezogen, da eine Vermittlung nicht mehr in frage kommt.

Sie verstab plötzlich 2017.

 

Porky

Porky ist ein Cuy-Bock. Er kommt aus einer liebenvollen Hobbyzucht. Er ist derzeit der Kumpel von Chap. Er ist am 09.11.2012 eingezogen und wurde am 11.06.2012 geboren. 

Porky hatte im Juni 2017 einen Abszess von Zahn ausgehend, wir konnten es wieder hinbekommen und hoffen, dass er noch lange hier verweilen kann. 

Porky ist am 28.01.2018 an Altersschwäche verstorben. 

Tino

 

Bilder Juni 2017

Tino ist eines der Labormeerschweinchen aus Österreiche, dass im Juni 2014 eingezogen ist. Er hatte hier dann im Juli sehr stark Kokzidien und nach 7 Tagen ohne freiwilliger Futteraufnahme fing er das Fressen nun doch wieder an. Ich hatte ihm gesagt, dass er hier alt werden darf wenn er es schafft. Er hat mich wohl gehört. Langsam aber stätig geht es ihm besser und er frisst wiedr alleine. 

Tino musste ich leider aufgrund von massiven Zahnproblemen am 22.01.2018 gehen lassen. 

 

Taps

 

Das sind Annabells Kinder, sie sind am 04.02.2014 geboren und suchen gerne zusammen ein neues zu Hause wenn sie 10 Wochen alt sind. Die Geschlechter stehen noch nicht Fest, diese kann man erst ab 8 Wochen erkennen aus diesem Grund haben die Beiden noch keine Namen.

Am 11.04.2014 wurden die Geschlechter der beiden Kinder begutachtet, es sind 2 Jungs. 

Taps und Toni werden am 27.05.2014 kastriert und könnten dann gerne auch zusammen vermittelt werden oder nach den jeweiligen Kastrationsfristen zu Häsinnen. Leider musste Toni der größere der Beiden am 28.06.2014 erlöst werden da er aufgegabst ist, warum kann man nicht sagen.

Am 20.09.2014 ist die Entscheidung gefallen Taps nicht mehr zu vermitteln.

Er lag irgenwann plötzlich 2017 tot im Gehege.

Chip

Kastrat

Chip ist ca. 4 Jahre alt und kam ca. im April 2017 hier her. Er kommt aus einer befreundeten Zucht und war sehr krank, wir konnten ihn mühselig wieder hochpäppeln.

Chip ist leider kurz vor 2018 verstorben, am 30.12.2017 waren seine Artemwegsprobleme nicht mehr in den Griff zu bekommen, das Antibiotika kam zu spät.

 

Schoko

Bilder Juni 2017

Schoko ist ein Rosettenbock. Er hat mit 1,5 Jahren schon seinen Bruder verloren, aus diesem Grunde wurde er auch abgegeben. Er ist eine Rosette in schoko-schimmel und bleibt als eigenes Tier hier. Eingezogen ist er am 28.12.2013. Hier wurde er kastriert und seitdem lebt er im großen Rudel und fühlt sich rudelwohl. 

Am 18.11.2017 fand ich ihn leider plötzlich tot.

 

Pepe

Pepe ist ein CH-Teddy-Mix in silber-schoko-agouti-weiß. Er ist ca. 1 Jahr alt und ist am 29.06.2013 hier eingezogen. Seine ganze Familie (1 Bruber, 2 Schwestern und seine Eltern) die Tiere wurden in Bremen in einem Zooladen abgegeben und wären dort an Schlagen verfüttert worden da der Zooladen Abgabetiere nicht weiterverkaufen darf. Eine Mitarbeiterin hat die Tiere mitgenommen und sich an mich gewendet. Ich habe mich in Pepe und seine beiden Schwestern verliebt. Sie dürfen hier bleiben. Pepe ist am 02.07.2013 kastriert worden und in die große Gruppe gezogen. 

Er lebt mittlerweile, weil er sehr anfällig für alles ist in Innenhaltung in einer kleinen Gruppe.

Er ist am 05.10.2017 leider verstorben.

  

 

Cloe

Cloe ist eine ca. 4-5 Jahre alter Glatthaar in Buntschimmel. Sie ist am 27.01.2017 eingezogen.

Cloe lag am 18.11.2017 plötzlich tot im Gehege.

 

Fabienne

Fabienne ist eine bildschöne Maus, die Anfang September 2016 bei mir einzog, weil sie nach der Geburt ihrer Jungen bei einer befreundeten Zucht nicht mehr laufen konnte. Da Innenhaltung bei der befreundeten Zucht schwierig ist, habe ich sie zu mir genommen. Nach und nach schlagen die Behandlungen an, die Hinterbeine sind wieder in Ordnung nur machen ihr die Gelenke an den Vorderbeinden zu schaffen, sie sind stark geschwollen. 

Am 20.09.2016 ist die Entscheidung gefallen, dass sie hier bleibt und hier dann leben darf. Es heißt aber noch abzuwarten, ob sich ihre Gelenke komplett ergolen. Hier lebt sie aktuell natürlich in Innenhaltung, Außenhaltung wäre angesichts von Fliegen zu gefährlich. 

Fabienne ist am 25.10.2017 verstorben, die Tierärztin hat noch alles versucht und vermutete Leberprobleme.

 

Deleila

Deleila wurde am 10.09.2015 zusammen mit ihrer Schwester Leyla wegen Zeitmangel abgegeben. Sie sind beide ca. 1 Jahr alt und lilac-gold-weiß.

Deleila ist leider am 15.10.2017 tot gefunden worden, sie schien stark aufgegast gewesen zu sein.

 

Toffee

Toffee ist eine ca. 4 Jahre alte Rigebackdame in slate-blue-weiß. Sie ist am 20.08.2016 eingezogen und auch hier habe ich mich direkt verliebt. Toffee ist plötzlich am 07.10.2017 verstorben, es gab keine Anzeichen.

 

Linn

Linn ist ein Glatthaarcuymädchen, sie ist ca. im April 2013 geboren eingezogen ist sie am 12.05.2013. Laut Aussage der Vorbesitzer ist sie ein Hybrid (Mischling) aus Meerschweinchen und Cuy, wie groß sie werden wird kann man noch nicht sagen. Sie ist, wie Cuys halt sind sehr scheu. Lebt hier derzeit in einer Gruppe mit weiteren Cuy-Weibchen und einem Meerschweinchenkastraten zusammen. 

 
Linn ist am 22.09.2017 plötzlich verstorben, sie lang tot unter einem Haus im Garten.

Jasper

Kastrat

 

Jasper kam am 06.02.2011 aus einer anderen privaten Pflegestelle zu mir, weil diese ihre Arbeit vorübergehend aufgeben musste. Er ist ein Ridgeback und darf hier bleiben. Er wurde hier kastriert und lebt in der großen Gruppe. Er war wenige Monate alt als er zu mir kam. Mittlerweile ist er groß und sehr kräftig. 

Jasper musste leider am 07.07.2017 aufgrund eines Nervenschadens erlöst werden. Er war nicht mehr in der Lage seine Blase selbst zu leeren und verfiel immer wieder in Kampfzustände, was natürlich kein Leben ist. Er wäre im Oktober 2017 7 Jahre alt geworden. Er hat seit dem er ein junger Bock war hier gelebt, zwischendruch hatte er eine sehr heftige Lungenentzündung, die er überlebt hatte ( mit 5,5 Jahren) Er durfte fast bis zuletzt in seiner gewohnten Gruppe verbringen. Ich denke, er hatte ein traumhaftes Leben.

 

Gina

Gina ist ein Glatthaar in schoko-gold-weiß. Gina ist ca. 6 Monate alt. Sie ist am 21.09.2012 von Wildeshausen hier eingezogen um diese Pflegestelle zu entlasten.Gina ist sehr sehr ängstlich und scheu. Ich hab mich in sie verliebt.

 

Gina habe ich leider am 25.06.2017 tot gefunden, sie scheint die Hitzen nicht vertragen zu haben und ihr Kreislauf ist zusammengebrochen. 

Lotte

Lotte ist eine ca. 4 Jahre alte Rosettendame in schoko-weiß. Auch sie wurde mir am 05.07.2014 von der Kaninchenpflegestelle geschenkt. Die drei Damen wurde alle aus Zeitmangel bei der Kaninchenpflegestelle abgegeben. Die Namen haben sie mitgebracht. 

Lotte ist am 15.04.2017 verstorben. 

Dana

Dana ist eine ca. 3-4 Jahre alte Cuy Dame. Sie kam aus einer Hobbyzucht die aufgelöst werden musste. Eingezogen ist sie am 25.01.2014

 

 

Indira

Indira ist eine ca. 3-4 Jahre alte Cuy Dame. Sie kam aus einer Hobbyzucht die aufgelöst werden musste. Eingezogen ist sie am 25.01.2014

 

Cajus

Kastrat seit 19.06.2013

Cajus ist ein Crested-Cuy. Er ist gold-weiß und am 12.05.2013 zusammen mit 12 weiteren Cuys hier eingezogen. Er ist mit ca. 4 Wochen hier eingezogen. Ob er nun ein reinsassiges Cuys ist oder ein Hybrid (Mix aus Meerschweinchen und Cuy) ist nicht klar.

Cajus lebt in meiner großen Gruppe und fühlt sich dort auch sehr wohl. Er ist am 22.04.2017 verstorben.

 

 

 

Kain

Außenhaltung

Kastrat seit 11.02.2014

Kastrafrist bis 25.03.2014

Kain ist ein Cuy-Glatthaarböckchen. Er ist kein reinrassiges Cuy und daher nicht ganz so groß. Er war vermittelt, kam am 25.01.2014 nun aber zurück weil die Haltung der Cuys aufgegeben wurde. 

 

 

 

 

Safira

Safria ist im Oktober 2013 in einer befreundeten Zucht geboren, leider verstab ihre Mutter und ich habe sie zusammen mit 5 weiteren Jungtieren zur Aufzucht übernommen. Am 07.02.2014 ist nun die Entscheidung gefallen, dass sie hier bleiben darf.

Am 17.01.2017 ist Safira leider tot gefunden worden.

Amber

Amber ist eine Mecklenburger Scheckin, eingezogen ist sie am 11.07.2014, mit ca. 3 Jahre, am 10.11.2016 ist sie leider verstorben.

 

Bandit

Bock

Bandit ist ein ca. 4 Jahre alter Cuy in sepia. Er war ein Deckbock und wird aufgrund seines Alters nicht mehr kastriert. Eingezogen war er am 25.01.2014. Am 19.08.2016 habe ich ihn tot gefunden. Er hatte ein langes, schönes Leben. 

 

Ruby

Ruby ist eine ca. 3-4 Jahre alte Cuy Dame. Sie kam aus einer Hobbyzucht die aufgelöst werden musste. 

Cyrill

Kastrat seit 19.06.2013

Cyrill ist ein Glatthaar-Cuy. Er ist am 12.05.2013 mit ca. 6 Wochen hier eingezogen. Ob er nun ein reinsassiges Cuys ist oder ein Hybrid (Mix aus Meerschweinchen und Cuy) ist nicht klar.

 

 

Er wurde am 19.06.2013 kastriert, seitdem lebt er in meiner großen Gruppe. 

Bindi

Bindi ist am 28.08.2015 geboren, Mutter ist Notdame Romina. Sie wurde von ihrer Mutter nicht angenommen, weil sie zu schwach war. Sie wurde somit per Hand großgezogen und das mit Erfolg. 

Bindi habe ich leider am 25.06.2016 plötzlich tot gefunden.

 

 

 

Lilly

neue Bilder folgen noch. 

Lilly ist eine ca. 6 Monate alte Glatthaardame in weiß. Milly und Lilly wurden von My Second Lief auf einer Pflegestelle untergebracht die, die Tiere aber nicht mehr länger halten konnte. Am 03.08.2014 sind die Tiere hier eingezogen. Sie wurden per MFG von Hannover mit nach Rastede genommen. Am 28.09.2014 hat sie ein neues zu Hause in einer kleinen Gruppe gefunden.

Am 22.03.2015 ist Lilly wieder eingezogen weil die Meerschweinchenhaltung aufgegeben wurde. Sie sucht nun erneut ein schönes zu Hause, am besten in einer Gruppe da sie schon dazu neigt dominant zu sein. Sie ist nun ca. 1 Jahr alt. 

Am 19.04.2015 ist die Entscheidung gefallen, dass Lilly als eigenes Tier bleiben darf. Sie ist in die große Gruppe gezogen, die sich schon kennt.

Lilly musste erlöst werden, ihre Beine schwollen an und sie hatte sich ein Hinterbein gebrochen.

Miss Honey Pepper

Miss Honey Pepper ist eine Coronetdame in lilac, sie ist ca. 5-6 Jahre alt. Sie wurde am 30.08.2015 zusammen mit 4 weiteren Meerschweinchen wegen Haltungsauflösung abgegeben. Die Tiere sind in meine Gruppe gezogen, da eine Vermittlung nicht mehr in frage kommt.

Sie ist im Frühjahr 2016 verstorben.

 

 

 

Luicien

Luicien am 26.05.2011 geboren ist Crested in lilac-otter. Er wurde am 30.08.2015 zusammen mit 4 weiteren Meerschweinchen wegen Haltungsauflösung abgegeben. Die Tiere sind in meine Gruppe gezogen, da eine Vermittlung nicht mehr in frage kommt.

Er musste am 11.05.2016 erlöst werden, weil er Krebs hatte.

 

Thilo

Thilo ist am 10.04.2010 geboren, er ist ein Lunkayakastrat. Er wurde am 30.08.2015 zusammen mit 4 weiteren Meerschweinchen wegen Haltungsauflösung abgegeben. Die Tiere sind in meine Gruppe gezogen, da eine Vermittlung nicht mehr in frage kommt.

Er ist am 11.06.2016 verstorben.

Muffin

Muffin und Melody sind Abgabetiere, sie sind am 24.06.2011 aus Wilhelmshaven hier eingezogen. Die Besitzerin ist umgezogen und konnte die Tiere nicht mitnehmen. Sie kamen zusammen mit Schwester Bine, Mama Emma und Papa Beley. Muffin und Melody haben mein Herz erobert und bleiben hier. Sie sind beide ca. 1 Jahr alt gewesen als sie eingezogen sind. 

Muffin ist leider am 22.02.2016 verstorben. 

Gina

Gina ist eine Glatthaardame in black-tan. Sie ist am 13.10.2013 geboren. Abgegeben wurde sie am 06.04.2015 wegen Haltungsauflösung.

Am 30.01.2016 habe Gina leider tot gefunden.

Gina

Gina ist eine ca. 3-4 Jahre alte Cuy Dame. Sie kam aus einer Hobbyzucht die aufgelöst werden musste. Gina ist mit ca. 5,5 Jahren am 31.12.2015 eingeschlafen.

Toni

Kastrat seit 06.06.2013

77g Geburtsgewicht

Toni ist ein Rosettenmix in schoko-gold-weiß. Er ist am 27.11.2012 geboren und sucht nun ein zu Hause bei einem Altbock oder zusammen mit einem Bock oder mit seinem Bruder. Toni und Jino sind am 16.01.2013 zu einem 7 Jahre alten Bock gezogen.

Jino und Toni sind am 23.05.2013 wieder hier eingezogen weil ihr Partner verstorben ist und die Meerschweinchenhaltung aufgegeben werden sollte. 

Die beiden Jungs werden nun kastriert und suchen dann wieder ein neues zu Hause. Sie verstehen sich super und könnten auch als Brüderpaar wieder vermittelt werden. Beide sind so eher scheu. 

Kastration erfolgt am 05.06.2013. Er kann ab 18.07.2013 zu Weibchen ziehen. 

Da Tonis Bruder am 20.07.2013 vermittelt wurde ist er in meine eigene Gruppe zogen, darf er hier wohnen blieben. Er ist ein so hübsches Schweinchen. 

Am 16.01.2016 habe ich ihn leider tot gefunden.

Tascha

Tascha ist ein Peruanermädchen in Slateblue-weiß. Sie ist ca. 1-2 Jahre alt und wurde zusammen mit ihren 3 Töchtern und ihrem Kastraten am 16.10.2013 hier abgegeben. Ich habe mich gleich in die hübe Dame verliebt. 

Sie lebt derzeit in Innenhaltung und soll dann im nächsten Frühjahr die Gruppe bereichern. 

Tascha habe ich leider am 16.01.2016 tot gefunden.

Ann

 

Ann ist eine Cresteddame in goldagouti-rot. Sie ist am 07.04.2013. Sie wurde bei Suses-Schweinchen abgegeben und von dort aus vermittelt, ich hab mir in diese hübsche Dame einfach verliebt. Sie wird im November 2013 5 Jahre alt. Einen kleinen Schönheitsfehler hat sie, sie hat Fettaugen aber das stört sie und mich natürlich auch nicht. 

Sie hat sich hier super eingelebt. Ann musste leider am 18.11.2015 erlöst werden.

Blue

  

Blue ist eine hübsche Zwergwidderdame in blau und kam am 10.07.2009 zusammen mit Dina aus einem Zoogeschäft zu mir. Dina ist leider bereits verstorben und Blue hat in Snoopy (Patenkaninchen) einen neuen Partner gefunden, dieser musste 2013 leider wegen Krebs erlöst werden nun hat sie Ronny an ihrer Seite. Sie buddelt recht gerne. 

2014 musste ihr ein Backenzahn entfernt werden und die hatte einen großes Abszess zwischen Ohr und Auge. Mit viel Mühe und mehrmals täglichen Spülen der Wunde sieht es schon wieder ganz gut aus. Es dauert lange bis diese große Wundhöhle zu sein wird, aber ich gebe nicht auf. Leider kam diese Entzündung immer wieder und ich musste mich am 20.10.2015 dazu entschließen sie erlösen zu lassen. Sie war mittlerweile auch taub und blind geworden. 

Cilly

 

Cilly ist ein Creste-Cuy-Mädchen in schwarz-gold. Sie ist ca. 3,5 Wochen alt. Sie kommt von einer liebevollen Hobbyzüchterin aus Delmenhorst. Sie lebt derzeit in Innenhaltung, damit sie etwas  zutraulicher wird. Später soll sie dann mit in der großen Gruppe leben. Cilly lag im September 2015 plötzlich tot im Gehge. 

 

Hilde

Hilde ist eine Glatthaardame in schoko-tan. Sie ist ca. 3,5 Jahre alt und wurde am 06.04.2015 wegen einer Haltungsauflösung abgegeben. Hilde ist leider im September 2015 nach einer Augenentfernung nicht wieder aufgewacht, es hatte sich ein Abszess hinter ihrem Auge gebildet. 

Sina  

Die liebe Sina, eine Löwenkopfmixdame kam am 27.04.2009 als Partnerin für den alten Meyerchen zu mir. Sie war damals 3 Jahre alt und ist nach wie vor eine ganz liebe. Sie lebt in der Gruppe und versteht sich mit allen sehr gut. Sie kam aus einem Tierschutzverein. 

Sina musste am 07.08.2015 wegen eines Madenbefalls im Alter von 9 Jahren erlöst werden. Eine Behandlung hat keinen Sinn gemacht, da sie altersbedingt schlecht laufen könnte. Die Maden wären schnell wiedergekommen und sie nun in Innenhaltung zu stecken wäre für sie nicht sinnvoll gewesen. Sie kannte 6 Jahre, die sie hier lebte Freilandhaltung. 

Ronny

Ronny ist ein Löwenkopframmler. Er ist ein Zahnkaninchen und Blues neuer Partner. Er kommt von der kleinen Zwergenfarm. Er ist mit 8 Jahren am 29.03.2013 eingezogen.

 

Ronny musste 2015 leider im Alter von 10 Jahren wegen Altersschwäche erlöst werden. 

Fara

Fara ist eine ca. 3-4 Jahre alte Cuy Dame. Sie kam aus einer Hobbyzucht die aufgelöst werden musste. Fara ist leider am 03.08.2015 verstorben, es war einfach zu schül vom Wetter her. 

Laja 

Laja ist ein Glatthaarmix in sepia-creme. Sie ist am 25.10.2013 mit ca. 5 Monate eingezogen, war trächtig und hat am  22.09.2013 ein gesundes Babyböckchen bekommen. Der Name des Kleinen ist Fip. Laja war lange reserviert nur ist sie leider nicht abgeholt worden. Sie lebt nun schon so lange in der großen Gruppe, dass ich sie einfach nicht mehr vermitteln mag. Sie bleibt hier. 

Laja ist am 17.07.2015 plötzlich verstorben, ihr war keine Krankheit anzumerken. 

 

Peppi

 

Peppi und Pepzi sind am 15.11.2011 hier geboren. Die Mutter ist Lexy der Vater ist ein Notbock der abgehauen war. Die Beiden wurden zusammen mit ihrem Bruder Pepper nach einer Woche bei der Mama von mir weiter aufgezogen. Mama Lexy hatte eine Gesäuge-Entzündung entwickelt. Damit die Jungen nicht mehr ans Gesäuge gehen mussten sie von der Mama getrennt werden. Pepper hat ein neues zu Hause gefunden aber von den beiden Weibchen kann ich mich auf keinen Fall trennen. Sie bleiben hier. 

Peppi habe ich leider am 07.07.2015 tot gefunden. Das Wetter war einfach zu extrem warm und stickig. 

 

Simala

Sinala ist eine CH-Teddy-Mix-Dame. Sie ist ca. 1 Jahr alt und wurde zusammen mit 2 Brüdern, einer Schwester und ihren Eltern in einem Zooladen in Bremen abgegeben. Da der Zooladen keine Abgabetiere weiterverkaufen darf, wären diese Tiere verfüttert worde. Eine Mitarbeiterin hat sich der Tiere angenommen und sich an mich gewandt. Die 6 Nasen sind am 29.06.2013 eingezogen. Ich habe mich gleich in die beiden Schwestern Samira und Sinala und in den Bock Pepe verliebt.

Sinala musste ich leider am 07.07.2015 tot aus dem Gehege nehmen, sie hatte keine Anzeichen von Krankheiten. Das Wetter war aber leider auch wieder sehr stickig.

 

Licia 

 

Lizia ist am 28.02.2009 aus einem Raiffeisenmarkt hier eingezogen. Sie zug zusammen mit 2 weiteren Weibchen ein: Liz und Leonie, beide sind bereits verstorben. 

Lizia habe ich am 02.07.2015 tot gefunden. Ich schätz, dass die Hitze ihr das Leben gekostet hat.

Winnie

Winnie ist am 12.06.2012 geboren. Se ist ein Rideback oder Rosettenmix in golagouti-gold. Ihre Mutter habe ich am 01.06.2012 mit einigen weiteren Tieren übernommen. Winnie bleibt bei mir, ich hab mich in sie verliebt. 

Winnie musste am 25.06.2015 leider wegen einer Kehlkopfentzündung erlöst werden, sie war einfach schon zu schwach für eine Behandlung. Die Nottierärztin einem Abend zufor hatte diese nicht erkennt. 

Selma

Selma ist eine ca. 4 Jahre alte Sheltidame in schoko-weiß. Sie wurde mir am 05.07.2014 zu meinem Geburtstag von einer Kaninchenpflegestelle geschenkt. Die drei Damen wurde alle aus Zeitmangel bei der Kaninchenpflegestelle abgegeben. Die Namen haben sie mitgebracht. 

Selma ist am 20.06.2015 verstorben, sie lag plötzlich ohne jegliche Anzeichen tot im Gehege. 

 

Tima

Tima ist ein Glatthaar in schoko-gold-weiß. Sie ist ca. 6 Monate alt. Tima ist am 21.09.2012 von Wildeshausen hier eingezogen um diese Pflegestelle zu entlasten. Sie ist sehr sehr scheu und darf hier bleiben. Tima ist am 30.05.2015 eingeschlafen nachdem sie 3 Tage zuvor wegen eines großes Abzesses operriert wurde. Ihr Körper war einfach zu schwach.

Muffin und Melody sind Abgabetiere, sie sind am 24.06.2011 aus Wilhelmshaven hier eingezogen. Die Besitzerin ist umgezogen und konnte die Tiere nicht mitnehmen. Sie kamen zusammen mit Schwester Bine, Mama Emma und Papa Beley. Muffin und Melody haben mein Herz erobert und bleiben hier. Sie sind beide ca. 1 Jahr alt gewesen als sie eingezogen sind. 

Melody habe ich am 09.05.2015 tot gefunden. 

 

 

Chap

Kastrat

(Bild vom 02.04.2013)

Chap ein Crested-Rex-Cuy ist am 28.05.2012 aus der Hobbyzucht Hookmeeris hier eingezogen. Er wurde am 24.03.2012 geboren. Er wurde am 09.11.2012 kastriert und lebt nun in der großen Meerschweinchengruppe. Chap ist plötzlich am 23.05.2015 verstorben, er war wunderbar ein Traumtier. Ich werde den großen Mann sehr vermissen

Fay

Fay wurde dank einer lieben Frau vor dem Schlachter bewart. Sie kam am 21.02.2011 zu mir und hatte hier dann noch Junge bekommen. Da keiner Interesse an dieser schönen großen Dame hatte ist sie nun hier komplett eingezogen. Ihren Partner Jay hatte sie leider verloren. Doch sie ist glücklich mit ihrem neuen Freund Carlos. Fay war damals 3-4 Jahre alt. Sie darf nun hier richtig alt werden und ihr Leben genießen. 

Fay musste am 04.05.2015 erlöst werden, sie hatte Atemnot bekommen, trotz Behandlung ging es ihr immer schlechter. 

 

Romina

Romina ist am 09.04.2015 verstorben. Sie wurde ca. 4 Jahre alt.

Emma 

 

Emma ist eine ca. 4 Jahre alte Rosettemixdame und ist am 05.07.2014 bei mir eingezogen. Sie wurde mit von einer Kaninchenpflegestelle geschenkt. Sie ist total neugierig und lieb. Die drei Damen wurde alle aus Zeitmangel bei der Kaninchenpflegestelle abgegeben. Die Namen haben sie mitgebracht. 

Emma ist am 27.01.2015 leider an einer schweren Lungenentzündung verstorben. Leider schulg keine Behandlung richtig an. 

Cartello

Cartello ist am 23.04.2013 hier eingezogen. Ich habe mich gleich in den hübschen Rosettenmixkastraten in schoko-rot verliebt. Er kommt von einer anderen Pflegestelle die wegen Umbaumaßnahmen die Tiere anderweitig unterbringen musste. Er hieß vorher Ruben und wurde hier umgetauft in Cartello. 

Cartello habe ich leider am 16.01.2015 tot gefunden.

 

Pixi

Pixy ist ca. 2,5 Jahre und eine Rosettencuydame. Sie ist am 26.12.2014 leider plötzlich verstorben.

Leonie

Diese Dame ist am 28.02.2009 aus einem Raiffeisenmarkt hier eingezogen. Es waren 3 Tiere: Liz, Leonie und Licia. Sie passten gut zusammen. 

 

Neele

Neele ist ein Peruaner in schoko-gold-weiß. Sie ist am 07.09.2012 hier eingezogen. Sie kommt aus einem großen Notfall mit fast 600 Meerschweinchen und 70 Kaninchen. Sie hat zusammen mit Schelly am 02.11.2012 ein neues zu Hause gefunden. Neele ist am 27.04.2013 zurückgekommen weil die Besitzer auswanderten. Ich hatte mich damals eigentlich schon in die schöne Dame verliebt, sie aber trotzdem vermittelt weil ich damals doch nicht mehr eigene Tiere halten wollte nun passt es perfekt und sie darf hier alt werden.

 

Scheira 

Scheira, eine Glatthaar-Dame in creme-weiß ist am 01.06.2012 zusammen mit ihren Jungen und weiteren Weibchen mit deren Jungtieren hier eingezogen. Sie zieht in meine eigene Gruppe sobald eine erneute Trächtigkeit ausgeschlossen werden kann.

Mirabell (kurz Mira)

Mirabell vorher Kraki ist eine 6 Jahre alte Kaninchendame die von einer befreundeten Züchterin kommt. Mira hatte 2013 ihren Partner verloren und war danach alleine. Sie ist am 04.04.2014 eingezogen.

Mira musste am 20.09.2014 erlöst werden, sie hatte stak Schnupfen und stark abgebaut und Marden haben sie befallen.

 

Tipper

Tipper ist ein Crested in silberagouti-weiß-satin. Er wurde am 25.01.2014 hier von einer anderen Pflegestelle abgegeben und ist am 10.09.2014 verstorben. Bei ihm die die Satin-Krankheit OD ausgebrochen.

Schweineohr

Bock

Schweineohr ist ein Cuy-Rex-Bock. Er ist 2011 geboren. Schweineohr ist ein paar Woche nach Einzug verstorben. 

Sissy

Sissy ist ca. 3,5 Jahre alt. Sie ist eine Alpakadame. Ich habe sie von einer anderen Pflegestelle als eigenes Tier übernommen. Sissy ist am 23.08.2014 bei einer Behandlung plötzlich kollabiert.

Chicco

Kastrat

 

Chicco habe ich aus einer Hobbyzucht aus Oldenburg. Ich wollte gerne ein Schimmel-Meeri haben und Chicco ist mein erstes. Er ist Anfang August 2010 eingezogen. Chico musste am 27.03.2014 leider erlöst werden. Er hatte stark abgebaut und trotz Behandlungen gab es keine Besserung, wir haben alles für ihn versucht aber leider haben wir verloren. 

Ida

 

Ida kommt aus einer befreundeten Zucht. Ihre Mutter hat sich nicht um sie gekümmert ich habe sie dann zur Aufzucht übernommen sie ist im Oktober 2013 geboren. Leider ist sie am 16.02.2014 verstorben. Sie ist kaum gewachsen und ich gehe davon aus das die Mutter sich nicht gekümmert hat weil sie gespürt hat das ihre Kinder nicht lebensfähig sind.

 

Aschanti

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aschanti ist ein Rosettenmädchen in rotschimmel-satin. Sie ist ca. im Feb. 2013 geboren. Sie kommt aus einer befreundeten Zucht, die mich bat Aschanti aufzunehmen. Es ist leider möglich, dass sie an der Satain-Erkrankung OD erkrankt ist. Diese Krankheit kommt fast nur bei Satin vor. Dabei baut der Körper die Knochen ab. Ich hoffe sehr, dass es das nicht ist. Sie ist am 11.12.2013 eingezogen. Aschanti wurde am 31.01.2014 erlöse da die OP nun Lähmungen in einem Hinterbein verursacht haben und Anschanti aunfgrund von Schmerzen nur noch ungerne aus ihren Haus kam. 

Lucia

Lucia kam zusammen mit 2 weiteren Damen aus einem Raiffeisenmarkt. Sie sind alle drei eher scheu und lieben den großen Auslauf in den Garten. Am 01.07.2008 habe ich sie bekommen. Lucia ist am 16.11.2013 plötzlich verstorben. Am Abend zuvor war sie noch fit. 

 

Leslie

Am 01.07.2008 ist Leslie zusammen mit 2 weiteren Damen aus einem Raiffeisenmarkt hier eingzogen. Sie ist am 14.06.2013 leider an Herzversagen verstorben.

 

Lexy

Lexys Kinder: 

 Peppi

 Pepper

 Pepzi

Am 26.09.2010 sind Lacy (bereits verstorben) und Lexy von einem Pferdehof zu mir gekommen. Die Meerschweinchenhaltung wurde aufgegeben und diese beiden Weibchen suchten noch ein zu Hause. Als sie einzogen waren es noch Jungtiere. Lexy ist dann hier Mutter geworden. Ihre Jungen musste ich aber nach einer Woche wegnehmen weil die eine Gesäuge-Entzündung entwickelt hatte. Lexy hat sich gut erholt und lebt nun mit ihren Töchtern zusammen. 

Lexy ist am 03.06.2013 erlöst worden, weil sie leider total abgebaut hatte. Trotz Medikamente ging es ihr immer schlechter. Die Tierätztin vemrutete ein Lungenödem. 

 

 

Marlene

US-Teddy in lilac-beige. Sie ist ca. 3 Jahre alt

Diese Dame kommt aus Nürnberg. Ich hatte mich in sie verliebt und sie sind dann am 30.08.2012 hier eingezogen. Ein netter Herr hatte die Tiere von Nürnberg bis nach Bremen transportiert und ich habe sie dann aus Bremen abgeholt.

Marlene ist am 29.05.2013 leider verstorben sie scheint sich an Broccoli überfressen zu haben. Sie war stark aufgegast als ich sie tot gefunden habe. 

Mona 

Mona ist ein Abgabetier, sie wurde am 26.02.2010 zusammen mit ihrer Gruppe (Maja, Buddy, Vienchen) abgegeben. Die Besitzerin wollte eine Ausbildung fern ab von zu Hause beginnen und konnte die Tiere nicht mitnehmen. Mona war damals 2 Jahre alt. Am 12.03.2013 ist Mona leider an einer Aufgasung verstorben die Medikamente hatten erst gut angeschlagen aber dann leider nicht mehr. 

 

Ivy

Ivy ist ein Peruanerweibchen und ca. 6 Jahre alt. Sie ist alt neue Partnerin für Harm oder Brian eingezogen. Mit wen sie nun auf Dauer zusammenleben wird muss sich noch herausstellen. Sie ist am 26.09.2012 eingezogen. Sie lebte schon 1 Jahr lang alleine weil die Partnerin verstorben war. Ivy ist fast 7 Jahre alt geworden. Sie ist im Februar 2013 leider altersbedingt verstorben.

 

Samanta

Coronet in Silberagouti-weiß, ca. 3 Jahre alt.

Samanta kam am 30.08.2012 ais Nürber her her. Ich hatte mich in sie verliebt. Am 07.02.2013 ist sie leider an einer Lungenentzündung verstorben. Sie wurde natürlich behandelt aber leider hat sie es trotzdem nicht geschafft. 

Lissie 

Laurena, Lissie, Lara und Luna kamen alle zusammen aus einem Zooladen am 10.11.2007 zu mir. Luna und Laurena waren beide trächtig und haben jeder ein weiblichen Jungtier bekommen Lucy und Lana. Luna ist mittlerweile verstorben. Lissie hatte einmal eine heftige Augenverletzung die aber danke spezieller Medikamente wieder verheilt ist. 

Lissie hatte im Dezember 2012 plötzlich Lähmungserscheinungen die auch nach intensiven Behandlungen nicht besser wurden, am 29.01.2013 wurde sie nun erlöst. Sie fraß immer sehr gut aber auf Dauer ist es eben kein Leben für ein Fluchttier wenn es nicht mehr laufen kann. 

 

Liz

Liz ist am am 28.02.2009 aus einem Raiffeisenmarkt hier eingezogen. Liz ist am 14.01.2012 Mutter von 2 Böckchen geworden, Vater ist Joshi ein Notbock der abgehauen war. Die beiden Jungtiere Harry und Larry sehen genau aus wie die Mama. Liz hat ihre Kinder auch bei -10 Grad draußen ins Außengehege geführt. Sie hat die Geburt der Jungen sehr gut weggesteckt. Im Winter 2012 hat sie sich dann leider eine Lungenentzündung eingefangen die für Liz tötlich war. Trotz Behandlung hat sie es nicht geschafft. Sie ist am 16.01.2013 verstorben. 

Lacy

Lacy ist zusammen mit ihrer Schwester Lexy am 26.09.2010 hier eingezogen. Sie kam von einem Pferdehof die ihre Meerschweinchenhaltung aufgeben wollten. Lacy wurde dort geboren. 

Am 15.01.2013 ist Lacy an einer Lungenentzündung verstorben, leider haben die Medikamente ihr nicht mehr helfen können. 

 

Brandy

Kastrat

 

Brandy, Baily und Schoko (Baily und Schoko sind verstorben) kommen aus einem Tierschutzverein, die waren alle noch Jungtiere als ich sie 2007 bekommen habe. Brandy ist ein sehr verträglicher Kastrat. Er hat sich vor allem immer gut mit Baily und Schoko verstanden.

Brand ist am 12.01.2013 verstorben. Er ist 6 Jahre alt geworden und hatte eine gute und lange Zeit hier. 

 

Flo

Kastrat

Flo ist ein Rosettenbock und schoko-schimmel. Er kommt aus einer guten Zucht aus Oldenburg. Während der Urlaubspflege der Zucht war das Muttertier erkrankt. Flo entwickelte dann Anzeichen von e.c.. Das Muttertier und die Geschwister sind wieder in die Zucht gezogen. Flo ist bei mir geblieben. Die Züchterin wird einen Bluttest machen, dafür müssen die Jungtiere aber erst groß genug sein. Dann wissen wir, ob es e.c. ist oder ob die Jungtiere durch das Antibiotika geschädigt wurden.

Flo kommt mit seine Gleichgewichtsstörung super zurecht, er wächst und wird immer größer. Er ist Mitte August 12 eingezogen. Geboren wurde er am 04.08.2012 geboren. Am 09.11.2012 ist er kastriert worden.

Am 02.01.2013 habe ich Flo leider tot gefunden. Es hatte sich in der Zwischenzeit herausgestellt, dass Flos Vater einen Gehndefekt vererbt hatte und die meisten Jungtiere dann nicht lebensfährig waren. Flo war am Vortag fit und normal im Verhalten.

 

Gacy

Gracy habe ich am 09.11.2009 aus einem Raiffeisen markt gekauft, sie war ganz alleine. Es war noch die Zeit wo ich Tiere aus Zooläden gekauft habe. Diese Zeit ist lange vorbei. 

Am 29.12.2012 ist Gracy verstorben sie schien eine Aufgasung gehabt zu haben. 

 

Ley

 

Ley ist am 01.07.2008 hier zusammen mit 2 weiteren Weibchen aus dem Zooladen eingezogen. Sie ist leider am 27.12.2012 verstorben ganz plötzlich. 

Lilo

Lilo kam zusammen mit Schwester Lily aus einem Zooladen am 30.06.2005 zu mir. Lilo ist fit und liebt es durch den Garten zu laufen. 

Lily ist 2012 leider verstorben. Lilo ist 7 Jahre alt geworden. 

 

Laurena und Lara

 

Laurena, Lissie, Lara und Luna kamen alle zusammen aus einem Zooladen am 10.11.2007 zu mir. Luna und Laurena waren beide trächtig und haben jeder ein weiblichen Jungtier bekommen Lucy und Lana. Luna ist mittlerweile verstorben. Lissie hatte einmal eine heftige Augenverletzung die aber danke spezieller Medikamente wieder verheilt ist. 

Lara und Laurena sind beide im Alter von 5 Jahren verstorben. 

 

Lucy

Lucy ist am 25.12.2007 hier geboren Mutter ist Luna. Sie kam hier trächtig an. Lucy ist am ganzen Körper Gewullste die sie aber nicht stören. Wahrscheinlich hat sie Krebs. Da es ihr aber sehr gut geht läuft sie so in der Gruppe mit. 

Lucy ist im Alter von 5 Jahren verstorben sie hatte viele Knoten und Tumore die aber nicht operabel waren. 

 

Hermine 

Hermine ist am 09.07.2009 hier zusammen mit Fritzi und Luna eingezogen. Die drei wurden übers Tierheim Oldenburg vermittelt und suchten damals ein neues zu Hause weil ihre Besitzerin sie einfach in einer WG zurückgelassen hatte. Hermine war damals 4 Jahre alt, als sie einzog. Mittlerweile ist sie eine betagte Dame aber noch richtig fit. Sie lebt in der großen Gruppe und fühlt sich nicht unwohl mit so vielen anderen. 

Hermine ist im stolzen Alter von 7 Jahren verstorben. 

 

Daria

Am 21.01.2012 ist die hübsche Glatthaardame in schoko-creme-magpie eingezogen. Sie kommt aus dem Notfall aus Soltau. Dort war eine Dame mit ihren 100 Meerschweinchen und 30 Kaninchen überfordert.

Daria ist plötzlich 2012 verstorben. Leider hatte sie keine sehr lange zeit hier. 

 

Tilly

Coronet grau-weiß, ca. 4 Jahre alt.

Tilly kam zusammen mit Samantha und Marlene aus Nürnberg hier her. Ich hatte mich in die drei verliebt die aus persönlichen Gründen abgegeben wurden. Sie war am 30.08.2012 eingezogen. 

 

Benny 

Hamster

noch ohne Bild

Benny habe ich aus einem Zoogeschäft, er ist am 18.03.2011 eingezogen. Er ist sehr scheu und mag nicht angefasst werden. Benny ist am 29.11.2012 verstorben 

 

Cream 

Hamster

Er kommt aus einer Hobbyzucht (Telefonnummer der Hobbyzucht: 0441 52527) und ist am 12.02.2012 eingezogen. Er lässt sich anfassen aber nicht hochnehmen. Im Oktober 2011 ist Creme in die Winterstarre gefallen und leider nicht mehr aufgewacht. 

 

Harm

Harm ist 2004 geboren und am 03.05.2008 hier eingezogen. Sein Bruder musste eingeschläfert werden. Die Besitzerin eine Tierarzthelferin meines Tierarztes hatte einfach keine Zeit mehr für die Meeris und hat sich schweren Herzens entschlossen ihn abzugeben. Mittlerweile ist er ein richtiger Opa, auf einem Auge blind aber noch immer total fit. Harm hat nun schon zwei Damen überlebt, Lotta und Fine. Nun lebt er mit Ivy zusammen. Er lebt über Winter immer in Innenhaltung. Harm wurde am 25.10.2012 eingeschläfert da er altersbedingt auf dem Weg zur Regenbogenbrücke war und ich diesen Weg einfach verkürzen wollte. Er hatte mehrere Tage schon nichts mehr aufgenommen. 

 

Schoko

Schoko kam zusammen mit mehreren anderen Meerschweinchen aus einem Tierschutzverein, er, Brandy und Schoko waren alle noch Jungtiere als ich sie 2007 bekommen habe. 

Schoko und Baly sind Brüder, sie kamen zusammen mit ihrer Mutter Mandy. Brandy ist nicht mit den beiden anderen verwandt aber die drei Jungs verstanden sich auch in der großen Gruppe sehr gut. 

Sckoko musste am 31.07.2012 ein Tischetennisball großer Tumor am Hals entfernt werden. Noch füllt sich die Wundhöhle immer wieder mit Wundwasser aber ihm geht es soweit gut. Die Wunde am Hals war gut verteil aber es hat sich auch erneut etwas gebildet. Es ging ihm lange gut am 14.10.2012 hab ich ihn dann leider tot im Stall gefunden. 

 

 

Lorietta

Loriette kam aus einem Raiffeisenmarkt und zog zusammen mit Lisa und Letizia ein. Lisa wurde leider am gleichen Tag von meiner Häsin tot gebissen. Loriette hatte damals kaum Fell wegen Milben. Ich habe sie dennoch gekauft und wieder gesund gepflegt. Man merkt es ihr immer noch an, dass sie mal heftige Schmerzen hatte. Sie gerät schnell in Panik wenn man sie fängt. Sie läuft in der großen Gruppe mit und ist froh wenn sie nicht angefasst wird. 

Update: Am 25.06.2012 war ich mit ihr beim Tierarzt, sie bekam schlecht Luft. Eine Erkältung plagte sie, sie ist leider in der Nacht auf den 26.09.2012 verstorben. 

 

 

Baily

 

 

Baily ist einer von 3 Jungs, die aus einem Tierschutzverein,im Jahr 2007 als Jungtiere bei mir einzogen. 

Schoko und Baly sind Brüder, sie kamen zusammen mit ihrer Mutter Mandy. Brandy ist nicht mit den beiden anderen verwandt aber die drei Jungs verstanden sich immer sehr gut 

Baily hatte im Alter von 6 Jahren angefangen abzubauen und ist dann am 30.08.2012 in meinen Armen verstorben. Morgens ist er noch, wie gewohnt in den Garten geflitzt und am Nachmittag habe ich ihn gefunden. 

 

 

Lana 

Lana ist am 23.01.2007 hier geboren und war ein sehr großes Jungtier. Sie ist auch heute noch deutlich größer als ihre Mutter Laurena. Lana leidet sie Anfang 2012 an Blasenschlamm. Sie lebt nun in Innenhaltung und wird behandelt, ob sie jemals wieder in die Außenhaltung ziehen kann ist noch unklar. Am 16.07.2012 musste Lana aufgrund eines Blasensteines und einer Aufgasung eingeschläfert werden. 

 

Mia 

das rechte Tier

Mia ist am 11.05.2012 zusammen mit Hope hier eingezogen. Beide Tiere hatten Vergiftungserscheinungen von einem Mittel gegen Milben welches im Zooladen erhältlich ist. Dies wurde total überdosiert. Außerdem waren beide massiv unterernährt. Mia ist am 16.05.2012 erlöst worden, sie war bereits im Todeskampf. Sie wog nicht einmal mehr 500g. 

 

Peal

Peal ist ein Abgabetier, sie ist am 03.02.2011 hier als Partnerin für Meyerchen eingezogen. Sie wurde vorher in einem viel zu kleinen Käfig auf einem Balkon gehalten. Sie durfte nicht frei auf dem Balkon laufen. Sie war 2,5 Jahre alt. Muss aber dann leider am 09.11.2011 wegen E.C. und Nierenversagen eingeschläfert werden. 

 

Jay 

Jay wurde danke einer lieben Tierschützerin vor dem Schlachter gerettet. Er ist am 21.02.2011 zusammen mit Fay hier eingezogen und ist auch der Vater von 5 Jungtieren die Fay bekommen hatte. Jay hatte krumme Vorderbeine und war nicht der schnellste. Er war ca. 3-4 Jahre alt. Am 28.02.2012 musste ich ihn leider gehen lassen weil er ein komplett entzündetes Maul hatte. 

 

Lily

Lilly kam am 30.06.2005 zusammen mit ihrer Schwester Lilo aus einem Zoogeschäft zu mir. Am 25.03.2012 ist sie verstorben. Sie wurde immer dünner.

 

Lola

Lola kam zusammen mit mehreren Weibchen aus einem Raiffeisenmarkt. Am 01.07.2008 habe ich sie bekommen. Am 26.08.2011 lag sie plötzlich tot im Stall. 

 

Maja 

Sie kam zusammen mir ihrer Gruppe (Buddy, Vienchen und Mona) zu mir. Sie wurde am 26.02.2010 abgegeben weil ihre Besitzerin eine Ausbildung anfangen wollte und umziehen musste.  Leider habe ich sie am 18.12.2011 tot im Stall gefunden, es gab zuvor keine Anzeichen von Krankheit. 

 

Blümchen

Blümchen hatte ihren Partner damals verloren und ist am 26.02.2010 hier abgegeben worden. Am 16.01.2011 wurde Blümchen erlöst sie hatte eine Entzündung am Zahn und Lähmungserscheinungen der Hinterbeine. Da Meerschweinchen Fluchttiere sind und es in ihrer Natur liegt zu fliehen haben ich mich nach langen Beratungen mit der Tierärztin entschieden sie einzuschläfern, es viel mehr sehr schwer da sie noch gefressen hatte aber es wäre einfach kein tiergerechtes Leben mehr gewesen. 

 

Campino

Campino kam am 17.07.2011 aus einer Vermehrung aus Wiefelstede zu mir. Dort wurden die Tiere einfach vermehrt. Campino saß mit mehreren Böcken sehr beengt zusammen, sie hatten kein Versteck und auch kein Wasser. Da ich schon immer ein Damlatiner-Meerschweinchen haben wollte habe ich ihn behalten. Am 16.03.2012 ist er verstorben Tage zuvor hatte er Durchfall bekommen und sich davon nicht mehr erholt. 

 

Randy

ohne Bild

Hamsterchen Randy ist am 12.02.2011 hier eingezogen. Er kam aus einer Hobbyzucht und war bereits älter als 1 Jahr und durfte seine Rente hier verbringen. Am 16.12.2011 ist er dann verstorben. 

 

Trudy

Trudy wurde zusammen mit ihrer Schwester am 19.04.2009 abgegeben. Sie hatte einen großflächigen Abszess am Hals und wurde vom Notdienst meines Tierarztes behandelt. Dieser hatte mich damals dazu gebeten und mich gefragt ob ich die intensive Betreuung der Tiere übernehmen konnte. Die Besitzer haben sich dann aber entschlossen die Beiden abzugeben. Trudy ist am 18.08.2011 erlöst worden, am 13.08.2011 habe ich sie bewegungsunfähig gefunden, auch eine Behandlung hat keine Besserung ergeben. Sie war total schmerzhaft. 

 

Buddy

Buddy ist am 26.02.2010 zusammen mit seiner Gruppe wegen Umzug abgegeben worden. Buddy war damals bereits 6 Jahre alt. Auf einem Auge ist er erblindet und zuletzt war er auch taub. Am 04.08.2011 wurde er erlöst, er hatte Durchfall bekommen und war aufgegast, eine Behandlung schlug nicht mehr an. 

 

Minka

Minka haben wir im Oktober 1994 von der Landwirtschaft meines Onkel bekommen. Sie war wenige Wochen als. Sie war eine richtige Schmusemaus. Minka hat fast 16 Jahre bei uns gelebt und es war eine tolle Zeit mit ihr. Am 12.07.2010 mussten wir sie schweren Herzens gehen lassen. Sie war altersschwach und konnte nicht mehr vom Sofa herunter. Sie ist bei uns im Haus erlöst worden, wir wollten ihr nicht noch eine Fahrt zum Tierarzt zumuten. Ich bin sehr dankbar, dass mein Tierarzt zu uns gekommen ist. 

 

Babzi

 

Im Oktober 1994 haben wir Babzi von der Landwirtschaft meines Onkels bekommen. Sie war wenige Wochen alt, ein süßes Fellbündel. Im Oktober 2008 ist sie dann an einem schwachen Herzen verstorben. Sie war zusammen mit Minka unserer erste Katz und etwas besonderes. Sie ließ sie nur von uns anfassen und war die Jägerin der Beiden. Sie hat uns so manches Tier als Geschenk mitgebracht. Es war eine tolle Zeit mit ihr. 

 

Nanny 

Nanny ist ein Abgabehamster, die wurde bei meiner Freundin und Notstationkollegin abgegeben. Suse wollte keine Hamster halten, also hab ich die Zwerghamsterdame am 06.02.2011übernommen. Am 09.03.2011 lag sie dann plötzlich tot in ihren Heim. 

 

Amy 

Amy ist eine Goldhamsterdame und kam am 12.01.2011 aus einer Hobbyzucht zu mir. Die schöne Dame ist leider am 08.02.2011 verstorben. Ich hatte noch versucht sie zu behandeln aber sie ist leider doch für immer eingeschlafen. 

 

Porky

Porky habe ich im Mai 2011 von einem Mädchen übernommen die sich eine trächtige Hamsterdame angeschafft hatte. Er war etwas scheu, anfassen ging aber hochnehmen nicht. Am 02.02.2011 ist Proky für immer eingeschlafen er hatte wohl eine Entzündung in er Backentasche die auch nicht besser wurde. Er war zuvor bereits einmal in die Winterstarre gefallen davon aber wieder aufgewacht. 

 

Big Mama

Big Mama kommt von Raiffeisen und ist die Mutter von Teddy. Sie war eine ganz liebe die lange Zeit Freilauf im Zimmer genießen durfte bis sie die Wand angefressen hat. Am 27.01.2011 ist sie verstorben. Sie war als ich sie bekommen habe 1,5 Jahre alt. 

 

Teddy

Er ist am 15.11.2010 eingezogen. Er kam von Raiffeisen. Er war mein erster Hamster und nach kurzer Zeit auch richtig hanzahm. Er wartete Abend immer schon aus mich damit ich ihn rauslasse und er im Zimmer herumlaufen konnte. Die Katzen fanden das natürlich immer sehr spannend. Teddy kam dann immer mit vollen Backentaschen wieder. Ein richtiger kleiner Flitzer. Ich musste ihn nie einfangen er kam immer von alleine und wollte wieder rein. Am 10.01.2011 ist er leider in die Winterstarre gefallen und nicht wieder aufgewacht. Ich vermisse ihn sehr er war einfach etwas ganz besonderes. 

 

Dina

Dina ist am 10.07.2009 zusammen mit Blue hier eingezogen. Sie war eine total liebe. Am 26.01.2011 habe ich sie im Gehege gefunden, sie hatte eine Magenüberladung. Am nächsten Morgen habe ich sie zum Tierarzt gebracht weil sie zu Hause nicht versorgt gewesen wäre. Leider ist sie am Nachmittag dann beim Tierarzt verstorben. 

 

Meyerchen

Ende 2008 habe ich ihn von einer Tierarzthelferin meines Tierarztes übernommen weil er seine Partnerin verloren hatte. Man weiß nicht wie alt er damals schon war. Am 09.06.2011 musste er erlöst werden. Er war bereits blind und hatte immer wieder Probleme mit den Augen. Ein Auge war aufgegangen und eine Operation hätte er nicht überstanden. Er war bestimmt 8-9 Jahre alt. Zuletzt hatte er alleine gelebt weil er Aufgrund der Blindheit Angst vor anderen Kaninchen hatte. 

 

Dunja

Dunja ist ein Abgabetier einer Arbeitskollegin. Sie musste sie abgeben weil der Partner verstorben war und die Kaninchenhaltung aufgegeben wurde. Im September 2008 ist sie eingezogen am 09.04.2010 wurde die erlöst, sie hatte einen riesigen Schatten am Herzen. 

 

Silver

Silver und Stella kamen beide aus einem Zoogeschäft. Ich hatte sie 2008 gekauft. Am 02.09.2009 starb sie dann leider bei einem Gewitter. 

 

Stella 

Stella hatte ich 2008 gekauft. Die freiheitsliebende Häsin haute immer wieder ab. Sie war alle 2 Tage nur da und dann auch gleich wieder weg. Schweren Herzens habe ich dann ein neues zu Hause für sie gesucht. Es ging einfach nicht mehr. Sie ist dann in Innenhaltung gezogen. Dort hat sie einen neuen Partner in ein eigenes Zimmer mit zusätzlichen Auslauf in der ganzen Wohnung bekommen. 

 

Trixy

ohne Bild

Am 02.06.2008 habe ich Trixy in einem Zoogeschäft als Partnerin für meine Missie gekauft. 2009 ist sie dann von einer Stange tötlich verletzt worden. 

 

Cap

ohne Bild

Am 30.05.2008 habe ich Cap aus dem Tierheim Oldenburg übernommen. Cap wurde von Missie in den tot gejagt. Am 02.06.2009 verstarb er. 

 

Puck

ohne Bild

Puck ist am 15.04.2008 hier eingezogen, er kam aus dem Tierheim. Drei Monate später verstarb er an einer unbekannten Masse im Bauchraum. 

 

 

Speedy

Speedy wurde am 30.12.2010 abgegeben. Speedy wurde abgegeben weil sein Partner verstorben war. Am 14.04.2011 ist er für immer eingeschlafen er war der Freund von Blacky sie waren unzertrennlich. 

 

Letizia

Am 14.03.2009 ist sie zusammen mit mehreren Weibchen aus einem Zooladen hier eingezogen. Am 07.03.2011 habe ich sie dann tot im Stall gefunden. 

 

 

Pucky

Pucky hatte ich 2007 zusammen mit Mandy, Brandy, Baily und Schoko aus einem Tierschutzverein bekommen. Er verlor nach den ersten Tagen sein Auge, weil er es sich schwer verletzt hatte. Am 21.04.2009 verstarb er an einer verstaubten Lunge. Ich habe meine Haltung dann dahin gehend umgestellt, dass im Außengehege nicht mehr so viel Streu liegt. 

 

 

Missie

ohne Bild

Sie kam 2006 zu mir und hatte grade Junge gehabt. Sie kommt aus einem Tierschutzverein. am 07.03.2009 wurde sie erlöst, die hatte eine riesige Bisswunde und Lähmungserscheinungen. 

 

Mucky 

ohne Bild

Mucky ist 2004 in der Nachbarschaft zugelaufen. Ich habe ich dann übernommen. Es hatte ihn keiner Vermisst. Er wurde kastriert und Bekam Missie als Freundin dazu. Im Jahr 2008 ist er dann plötzlich verstorben. Eigentlich wollte ich keine Kaninchen halten, aber wie so oft kommt es anders als man denkt. 

 

 

 

 

Matchury

 

Matchury wurde am 19.03.2003 geboren, er ist der Sohn von Urmel und Mümmel. Die bei der Abgabe noch einmal trächtig war. Am 07.09.2007 musste ich Matchury erlösen lassen weil er nicht mehr selbstständig gefressen hatte. 

 

Mikkie

Mikkie ist am 19.06.2003 geboren. Er ist der Sohn von Mimmi und Urmel, es ist Inzucht. Urmel war der der Vater von Mimmie. Er hatte seine Tochter gedeckt bevor ich sie übernahm. Am 17.08.2007 wurde Mikkie eingeschläfert er hatte lange einen Kieferabszess weshalb er dann zuletzt auch erlöst wurde. 

 

Max

ohne Bild

Max ist zusammen mit Moritz mein erstes Meeri gewesen er ist am 18.10.1999 bei mir eingezogen. Leider ist er am 25.07.2001 schon viel zu früh verstorben. In der Zwischenzeit wurden beide kastriert.

 

Moritz

Moritz habe ich zusammen mit Max aus einem Zoogeschäft. Er ist am 18.10.1999 eingezogen. Er wurde dann kastriert und hat nach dem Tot von Max gleich weibliche Gesellschaft bekommen. Mit 3 Jahren hat er eine Kieferfehlstellung entwickelt und konnte nicht mehr normal fressen. Alle 2 Wochen mussten seine Backenzähne geschnitten werden und das Futter immer aufgeweicht und gerieben werden. Er lief mir immer hinterher. Er ist und bleibt mein Lieblingsmeerschweinchen. In ihn hatte ich mich damals gleich verliebt. Am 03.11.2003 habe ich ihn dann leider tot gefunden. 

 

DJ

DJ ist ein Abgabetier sie wurde am 02.07.2009 abgegeben weil ihr Partnertier verstorben war. Sie war bereits 5 oder 6 Jahre alt. Sie bekam schnell Mangelerscheinungen weil die immer Vitamin C zusätzlich bekommen hatte, was ich nicht wusste. Im Herbst 2009 ist sie dann erlöst worden. 

 

Layla und Lissie

die Dreifarbige war Layla und die Crem-weiße war Lissy

Lissy

Layla und Lissie sind Abgabetiere die wegen mangelnder Zeit abgegeben wurden. Am 27.06.2009 sind sie eingezogen. Layla ist am 12.04.2010 an Darmkrebs verstorben. Lissie hingegen ist am 03.08.2010 an einer Aufgasung verendet. Die Beiden sind bei den Vorbesitzern beerdigt worden. 

 

Puschel

Puschel ist ein Abgabetier und am 05.08.2009 eingezogen. Sie sollte unverträglich sein. Die Besitzer hatten 2 Weibchen, diese aber immer mit Gitter getrennt weil sie sich einfach nicht auskannten. Der Sohn hatte dann eine Allergie entwickelt. Ein Weibchen lebt bei den Nachbarn und eines ist bei mir abgegeben worden. Puschel war zwar schon etwas zickig aber nicht unverträglich. Am 20.04.2011 ist Puschel beim Tierarzt, kurz vor ihrer Blasenoperation an einem Blasenstein verstorben. 

 

Luna 

Luna ist zusammen mit Fritzy und Hermine bei mir am 03.07.2009 eingezogen, sie war damals 4 Jahre alt. Am 17.02.2011 musste sie erlöst werden. Sie hatte Blasensteine die auch erfolgreich entfernt wurden. Nach er Eutanasie wurde der Bauchraum eröffnet und eine massive Veränderung der Blase festgestellt. 

 

Sprotti

Sprotti habe ich zusammen mit ihrer Schwester Trudy am 19.04.2009 aufgenommen. Die war damals 4 Jahre alt. Trudy hatte eine massive Entzündung am Hals und wurde vom Notdienste meines Tierarztes behandelt, dieser bat mich dazu. Ich sollte die Tiere gesundpflegen. Dies tat ich auch, die Besitzer haben sie dann aber komplett abgegeben weil das Interesse der Tochter nicht mehr da war. Sprotti habe ich am 26.01.2011 tot im Stall gefunden. 

 

Lisa

ohne Bild

Lisa habe ich am 14.03.2009 zusammen mit Leonie und Letizia bekommen, sie ist leider am gleichen Tag von meiner Häsin Stelle angegriffen worden. Der Nottierarzt konnte das junge Schweinchen nur erlösen. 

 

Schnucky

Schnucky ist ein Abgabetier von Bekannten der Familie, ihre Partnerin war verstorben. Am 30.12.2005 ist sie eingezogen. Am 28.02.2006 lag sie tot im Stall, sie hatte sich nicht integrieren können. Ich nehme an sie hat so sehr getrauert. 

 

Mizu, Mirdja, Mavy, May, Marcy

es gibt nur von Marcy ein Bild

Diese 5 Weibchen sind alle am 11.10.2005 aus dem Tierschutzverein Menschen für Tiere e.V. bei mir eingezogen. Mizu, Mirdja und Mavy sind unbekannt verstorben es gibt kein Datum. May ist am 26.11.2008 und Marcy am 10.04.2009 bei einer Not-OP wegen Blasenstein verstorben. 

 

Wuschel

Wuschel wurde am 29.11.2010 zusammen mit Flinky wegen Umzugs abgegeben. Sie hatte eine Schilddrüsenüberfunktion die aber viel zu spät, erst bei mir erkannt wurde. Trotz Medikamente ist sie am 11.02.2011 verstorben. 

 

Tima

Tima kommt von Sabrina Haferkamp ich hatte mich in sie während der Urlaubspflege der Zucht verliebt. Am 02.08.2010 durfte ich sie dann übernehmen, sie war bereits 5,5 Jahre alt. Am 06.04.2011 ist sie dann verstorben zuvor waren wir noch beim Notdienst wegen Aufgasung zu Hause hat sie nicht mehr geschlucht und ist dann nach wenigen Minuten eingeschlafen. Sie sah Moritz sehr ähnlich. 

 

Vienchen

Am 26.02.2010 habe ich di zusammen mit ihrer Gruppe (Buddy, Maja und Mona) übernommen. Sie sind abgegeben worden weil die Besitzerin wegziehen wollte. Am 07.01.2011 ist sie erlöst worden, die hatte E.C. bekommen und ein Herzproblem entwickelt. Trotz Medikamente hat sie weiter abgenommen sie wurde dann erlöst.  

 

Mandy

Mandy ist zusammen mit ihren Söhnen Baily und Schoko und einem weiteren Babybock am 29.06.2005 eingezogen. Sie kam aus dem Tierschutz. Sie war schon ca. 2 Jahre alt. am 26.01.2011 ist sie dann an Krebs verstorben. 

 

Missie, Mico, Minnimie und Messie

Diese 4 Meeris sind am 23.06.20025 eingezogen. Missie und Mico sind am 12.07.2005 abgehauen und nie wieder aufgetaucht. Minnimie lag am 30.03.2009 plötzlich tot im Stall und Messie ist am 08.04.2009 tot gefunden worden. 

 

Manja und Mirdja

Mnja und Midja kamen am 22.06.2004 aus einem Zoogeschäft zu mir. Am 30.07.2005 ist Manja nach dem Hundeanriff an einem Schock verendet. Midja ist am 24.03.2009 ebenfalls als Folge auf den Hungeangriff verstorben. 

 

Mojo und Mira

 

Mizu und Mira kommen aus einem Tierschutzverein. Am 15.11.2003 sind sie eingezogen. Mira hatte dann eine Augen-Operation und somit nur noch ein Auge. Am 11.01.2006 ist Mira plötzlich verstorben. Mizu ist am 11.01.2006 ebenfalls verstorben. 

 

Mümmel und Töchter: Meli, Meggie und Mex

Mümmel

Meli

Mümmel und ihre Töchter habe ich am 01.05.2003 von der Tante einer Freundin übernommen. Mümmel war zu dem Zeitpunkt wieder trächtig und das in einem Alter von 4-5 Jahre. Es war ihr 8. Wurf. Am 28.05.2005 musste sie Aufgrund eines Nierentumors erlöst werden. Meli ist am 07.10.2007 getötet worden weil sie von Maden befallen wurde, Meggie wurde am 19.06.2005 von einem Husky getötet und Max ist am 14.02.2009 erlöst worden weil ihr Herz zu schwach war. 

 

Marie

Marie ist das Meeri meiner Freundin gewesen, sie ist am 07.04.2003 eingezogen. Sie hat bei mir gelebt war aber das Tier meiner Freundin. Am 19.02.2007 lag sie dann plötzlich tot im Stall. Meine Freundin und ich haben sie zusammen beerdigt. 

 

Mia

ohne Bild

Mia kommt aus einem Zoogeschäft. Sie war eine Peruaner-Dame in schwarz-weiß. Einzug war 2003 am 25.07.2005 musste sie erlöst werden weil sie keine Nahrung mehr aufgenommen hat. 

 

Milly

Milly habe ich am 04.02.2003 übernommen. Sie wurde samt Käfig der total verschmutzt war abgegeben. Am 05.08.2005 starb sie an Nierentumoren. 

 

Minnie, Maja und Molly

Diese 3 Damen kamen am 02.01.2003 aus einem Zoogeschäft zu mir. Minnie ist am 11.08.2005 in Folge des Hundeangriffes gestorben, Maja ist am 14.02.2007 wegen Krebs erlöst worden und Molly ist am 19.06.2005 vom Husky getötet worden. 

 

Mimmie

Mimmi ist die Tochter von Mümmel und Urmel, sie ist am 10.07.2001 eingezogen. Sie hat hier ein Jungtier bekommen, den Mikkie. Die war damals von ihrem Vater gedeckt gewesen. Am 19.06.2005 wurde sie dann von einem Hund angegriffen und getötet. 

 

Mausi

Am 26.07.2001 ist Mausi hier als Parterin für Moritz eingezogen. Sie ist eine Woche nach Moritz am 10.11.2003 verstorben. Sie hatte einen Milbenbefall er nicht in den Griff zu bekommen war.