Patentiere

Auf dieser Seite stelle ich die Patentiere vor. Sie werden sich nun sicher fragen was sind Patentiere. 

Patentiere sind vor allem Tiere die schon älter (ab 5 Jahre) sind und bei denen die Besitzer keine Weitervermittlung mehr wünschen. Diese Besitzer übernehmen dann eine Patenschaft, dies sind meist die Futterkosten (mind. 10 Euro monatliche) plus die kompletten Tierarztkosten. 

Es gibt aber auch Meerschweinchen bei denen eine Vermittlung einfach nicht in Frage kommt. Auch diese Tiere stelle ich hier vor, denn diese Tiere suchen Paten, die ihr Leben hier in der Notstation unterstützen und eine Patenschaft übernehmen. Die Höhe der Patenschaft bestimmt jeder selbst. Selbstverständlich darf jeder sein Patentier auch besuchen kommen. 

Sollten Sie eine Patenschaft übernehmen wollen, dann melden Sie sich einfach bei mir. Über Mail bin ich am Besten zu erreichen: monismeerschweinchen@mail.de. 

Kontodaten auf Anfrage. Es gibt leider immer mehr Betrüger die Kontodaten klauen.

Freddy

Kastrat seit 01.08.2016

Frist bis 12.09.2016

 
Freddy ist ein ca. 7 Monate alter Rosettenkerl in schwarz-rot-weiß. Er ist am 27.06.2016 eingezogen. Die Nichte der Halterin konnte die Halterin davon überzeugen, dass es mit der Einzelhaltung von Freddy so nicht weitergeht. Er hatte zwar einen annehmbar großen Käfig, lebte aber leider alleine. Ich danke der Besiterin, dass sie ihn freigegeben hat. Bitte der Apell kein Meerschweinchen darf alleine leben, es ist schlicht quälterei für die Tiere. Und danke an die Nichte, die dran geblieben ist und somit dafür gesorgt hat, dass Freddy nicht mehr alleine leben muss. 
Freddy hat ein neues zu Hause bei einem Weibchen gefunden. Er ist am 15.09.2016 ausgezogen.

Freddy zog 2020 wieder ein und am 31.07.2020 hat er erneut sein Glück bei einem einsamen Weibchen gefunden. Leider verstarb sie am 18.09.2021, sodass er nun wieder hier einzog. Nun darf er aber seinen Lebensabend hier verbringen, seine Besitzer möchten nicht, dass er noch einmal in seinem Leben umziehen muss.



Kalson 

Bilder folgen

Kalson ist ein ca. 5 Jahre alt Glatthaar und ist ab 19.09.2021 als Patentier eingezogen. 


Mello und Lotte

Mello und Lotte sind ehemalige Schulschweinchen, sie sind ca. 4 und 5 Jahre alt und sollten nicht weitervermittelt werden aus diesem Grunde wurde eine Patenschaft übernommen. 


Nahla

Nahla ist eine ca. 5 Jahre alt Alpakadame, die am 14.09.2021 eingezogen ist, als Patentier. 

Stew

Bilder folgen

Stew ist ein ca. 5,5 Jahre alter Kastrat, dessen Partnerin verstorben ist. Die Haltung sollte nun beendet werden, es war nicht mehr viel Zeit für die Tiere da. Er zog am 03.09.2021 ein. Er tut sich schwer mit der Umgewöhnung. 

Molly


Molly ist eine ca. 3,5 Jahre alt Dame, die am 10.08.2021 eingezogen ist, auf dem ersten Blick war deutlich zu erkennen, dass sie stark Zysten hat und eine Vermittlung erst einmal nicht in Frage kommt. 



 Friedolin (Nio)

 
Nio ist ca. 4 Wochen alt und ein Glatthaar in schwarz-weiß. Er ist ein Jungtier aus einem Notfall mit insgedamt 30 Fellnasen. Eingezogen sind die Tiere am 26.06.2017.
Er ist am 21.10.2017 zusammen mit Lina ausgezogen.

Aus dem kleinen Nio ist ein großer Friedolin geworden, der am 30.06.2021 als Patentier wieder eingezogen ist. 


Bambi


Bambi ist Juli 2017 geboren und eine ruhige Rex Dame. Sie und ihre Freundin Zera sind am 15.05.2021 als Patentiere hier eingezogen. Ihre Besitzerin wollte, dass die zwei wieder die Möglichkeit bekommen mit mehreren Meerschweinchen zusammenzuleben, dies konnte sie ihren beiden selbst grade nicht ermöglichen, da sie selbst grade das 2. Kind bekommen hat und die Zeit einfach nicht mehr so da war, wie sie das von sich erwarten würde.

Somit sind Bambi und Zera als Patentiere eingezogen und es wurde eine Patenschaft übernommen.


Sofie

Bilder folgen

Sofie ist am 10.05.2021 eingezogen, die ist ca. 3 Jahre alt und sehr dominant. Aus diesem Grunde wird sie zu einem Patentier. Sie musste direkt in meine Großgruppe ziehen, da sie in kleineren Gruppen direkt auf alle losging. In der Großgruppe fügen sich solche Tiere oft schnell ein, weil sie nicht mit fast 40 anderen Tieren kämpfen und schnell merken, dass es nichts bringe. Genauso ist es auch bei Sofie, schon einen Tag später war sie viel ruhiger und jetzt einige Zeit nach Einzug, läuft sie in der Gruppe mit, als wenn sie noch nie woanders gelebt hätte. 

Ihre Besitzer freuen sich, dass sie hier einen Platz gefunden hat und haben eine Patenschaft für sie übernommen. 


Zofia



Zofia ist eine Rosetten-Cuy-Dame in rot, die am 13.04.2021 hier als Patentier einzogen, ihre Besitzerin möchte nun die Haltung erst einmal beenden und hat eine Patenschaft für die ca. 5 Jahre alte Cuy-Dame übernommen. 


Toffee

Bock


Toffee ist ein ca. 5 Jahre alter Bock, der am 21.03.2021 hier einzog, sein Bruder war verstorben und man entschied sich für eine Abgabe mit Patenschaft, da eine Kastration in seinem Alter nicht mehr in Frage kommt. 

Er konnte sich nicht in die Senioren-WG einleben, somit hat er nun grade einen anderen Kastraten ans einer Seite. Er hatte ein paar Bisswunden abbekommen, diese sind verheilt. 


Coco

Coco ist eine ca. 2 Jahre alte Crested-Cuy-Dame in lilac-weiß. Sie zog am 27.02.2021 hier ein weil ihr Partnertier verstorben ist und die Haltung beendet werden sollte. Sie zieht direkt in mein großes Rudel, da ich Cuys nicht vermitteln will. Diese Tiere sollte meiner Meinung nach genau das Leben bekommen, was mein eigenes Rudel bietet: Viel Platz, wenig Kontakt zum Menschen und einfach Cuy oder Schwein sein dürfen unter seines Gleichen. 


Pitt

Bock

Piet ist ein ca. 5 Jahre alter Bock, dessen Freund verstorben war. Damit er nicht alleine bleiben muss zog er am 12.02.2021 als Patentier hier ein. 


Teddy

Bock

Teddy ist ein ca. 4 Jahre alter Bock, der am 03.02.2021 hier einzog, weil sein Kumpel verstorben war und er nicht alleine bleiben sollte. Da er für mich nicht stabil genug für eine Kastration ist, wird er zum Patentier. Hier lebt er friedlich in einer Männer-Kastraten-WG. 


Tino

Kastrat

INNENHALTUNG

Tino ist ca. 5 Jahre alt und ein super Kastrat und Haremswächter. Er zog am 17.10.2020 hier zusammen mit seiner Partnerin ein, diese konnte schnell in eine neue Gruppe vermittelt werden. Er hat hingegen ein Manko, seine Vorderzähne sind nicht schön, man muss immer schauen ob es gut fressen kann. Natürlich weiß man nicht wie sich das entwickelt.

Er wird nun zum Patentier immer wieder scheitern Vermittlungen an seinen Zähnen.



Flipsi

Flipsi ist am 19.01.2021 eingezogen. Sie ist im Mai 2017 geboren und eine recht dominante kleine Zicke. Sie lebt aktuell in meiner Gruppe und fühlt sich dort auch sichtlich wohl. Aktuell denken wir nicht an Vermittlung. Mal sehen. 


Sykes

Sykes ist eine ca. 1,5 Jahre alt Crested-Dame. Sie zog am 19.12.2020 als Patentier hier ein. Die doch schon eher etwas dominante Dame ist im Frühjahr 2021 dann in die große Gruppe gezogen und hat sich hier direkt und schnell eingefügt. 

Sykes ist mit den anderen Innentieren im Frühjahr 2021 in Außenhaltung gezogen. Sie durfte direkt mit in meine Gruppe und genießt das freie Leben sehr. Sie ist sehr viel im Garten unterwegs. 


Milly


Alter: ca. 3 Jahre

Rasse: Crested

Einzug: 06.08.2017

Herkunft: Halle Sale, die Tiere haben recht wild gelebt und kennen den Menschen nur als Futterbinger. Der Vorbesitzer ist verstorben und seine Frau überfordet mit ca. 80 Meerschweinchen.

Bemerkung: keine

Ausgezogen ist sie am 20.08.2017

Milly zog zusammen mit Stella am 01.07.2020 als Patentier hier ein. Der betagten Dame sieht man das Alter langsam an, ihre Hinterbeine wollen nicht mehr ganz so schnell mit. 


Rixel

Kastrat seit 23.09.2019

Frist bis 04.12.2019

Am 11.09.2019 sind 16 Böcke eingezogen, die Besitzerin wurde von ihrem Partner verlassen und stand nun mit fast 30 Tieren alleine da und konnten die Tiere nicht länger alle behalten. Genaue Altersangabe gab es leider nicht, sie von von ca. 4 Monaten bis max. 2 Jahre. 

Er ist am 18.01.2020 ausgezogen. 

Rixel heißt nun Halvar und zog am 22.05.2020 zusammen mit seiner Gruppe hier ein. Leider hat der Ehemann eine so schwere Allergie entwickelt, dass er direkt Atemnot bekommt, wenn er sich in der Nähe des Geheges aufhält und auch Streu übers Grundstück tragen löst schon Atmennot aus. Leider haben die Tiere Clamydien und werden nun aktuell behandelt, da man noch nicht weiß, ob die Tiere komplett gesund werden, ist eine Vermittlung erst einmal ausgeschlossen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen.

Oskar


Die Gruppe aus 2 Kastaten und 6 Weibchen zog am 22.05.2020 hier ein, weil der Ehemann eine sehr sehr schwere Allergie entwickelt hat und eine weitere Haltung der Tiere Lebensgefahr bedeuten würde. Leider haben die Tiere grade Clamydien, dagegen werden sie aktuell behandelt. Eine Vermittlung kommt erst einmal nicht in Frage, da nicht absehbar ist, ob wir die Clamydien direkt weg bekommen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen. Er ist im Sep. 2017 geboren

Mieke


Die Gruppe aus 2 Kastaten und 6 Weibchen zog am 22.05.2020 hier ein, weil der Ehemann eine sehr sehr schwere Allergie entwickelt hat und eine weitere Haltung der Tiere Lebensgefahr bedeuten würde. Leider haben die Tiere grade Clamydien, dagegen werden sie aktuell behandelt. Eine Vermittlung kommt erst einmal nicht in Frage, da nicht absehbar ist, ob wir die Clamydien direkt weg bekommen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen. Geboren ist sie im Aug. 2019

Runa

Die Gruppe aus 2 Kastaten und 6 Weibchen zog am 22.05.2020 hier ein, weil der Ehemann eine sehr sehr schwere Allergie entwickelt hat und eine weitere Haltung der Tiere Lebensgefahr bedeuten würde. Leider haben die Tiere grade Clamydien, dagegen werden sie aktuell behandelt. Eine Vermittlung kommt erst einmal nicht in Frage, da nicht absehbar ist, ob wir die Clamydien direkt weg bekommen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen. Ist 2016 geboren.

Ida


Die Gruppe aus 2 Kastaten und 6 Weibchen zog am 22.05.2020 hier ein, weil der Ehemann eine sehr sehr schwere Allergie entwickelt hat und eine weitere Haltung der Tiere Lebensgefahr bedeuten würde. Leider haben die Tiere grade Clamydien, dagegen werden sie aktuell behandelt. Eine Vermittlung kommt erst einmal nicht in Frage, da nicht absehbar ist, ob wir die Clamydien direkt weg bekommen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen. Geboren Feb. 2019. 


Lonne


Die Gruppe aus 2 Kastaten und 6 Weibchen zog am 22.05.2020 hier ein, weil der Ehemann eine sehr sehr schwere Allergie entwickelt hat und eine weitere Haltung der Tiere Lebensgefahr bedeuten würde. Leider haben die Tiere grade Clamydien, dagegen werden sie aktuell behandelt. Eine Vermittlung kommt erst einmal nicht in Frage, da nicht absehbar ist, ob wir die Clamydien direkt weg bekommen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen. Ist 2016 geboren

Anouka


Die Gruppe aus 2 Kastaten und 6 Weibchen zog am 22.05.2020 hier ein, weil der Ehemann eine sehr sehr schwere Allergie entwickelt hat und eine weitere Haltung der Tiere Lebensgefahr bedeuten würde. Leider haben die Tiere grade Clamydien, dagegen werden sie aktuell behandelt. Eine Vermittlung kommt erst einmal nicht in Frage, da nicht absehbar ist, ob wir die Clamydien direkt weg bekommen. Die Besitzerin ist sehr traurig über die Abgabe und wird die Tiere weiterhin finanziell und mit Botengängen unterstützen. Geboren Oktober 2018



Nala

Nala ist am 27.4.2020 von einer befreundeten Zucht hier eingezogen, sie hatte nach einer Fehlgeburt wahrscheinlich eine Toxikose entwickelt. Nach langer Behandlung ist leider eine Gleichgewichtsstörung zurückgeblieben. Da Nala in den Gruppen weggebissen wurde zog sie schließlich hier in die "Behinderten-WG". Hier wurde sie direkt sehr gut aufgenommen und sie ist schon viel ruhiger geworden. Vielleicht bildet sich die Gleichgewichtsstörung auch fast komplett zurück, mit etwas Glück. 

Sie ist am 5.6.2019 geboren. 


Perry

Kastrat seit 16.08.2018

Frist bis 27.09.2018

Perry und Manny wurden am 06.07.2018 wegen Zeitmangels abgegeben. Perry ist ca. 2 Jahre und ein US-Teddy in sepia-creme-weiß. 

29.03.2019 Perry wird zum Patentier, er ist wahnsinnig anfällig für Atemwegserkrankungen bzw. hat chronische Atemwegsprobleme.